/ Kultur, was ist das?

Kultur, was ist das?


Oberösterreich auf den Grund gehen: Brauchtum, Geschichte, Kunst

Ein Kultururlaub, eine Städtereise in Oberösterreich - was ist das eigentlich und wozu unternehme ich eigentlich eine solche Tour? Um "Land und Leute" kennen zu lernen, kommt wie aus der Pistole geschossen die Antwort. Um dem auf den Grund zu gehen, was Oberösterreich ausmacht, seine Geschichte, sein Brauchtum, seine Traditionen. Um Konzerte und Theater in einer Atmosphäre zu erleben, die es an anderen Orten nicht gibt. Kurz: Um das Land sinnlich zu erfahren.

Foto: OÖ Tourismus: Lederhosen und Ledergürtel aus OberösterreichFoto: OÖ Tourismus: Lederhosen aus OberösterreichFoto: OÖ Tourismus: Barocke Silberzeile in Schärding, die Häuserfassaden leuchten in gelber, roter und blauen FarbeFoto: OÖ Tourismus: Barocke Silberzeile in SchärdingFoto: OÖ Tourismus: Tracht und Kultur in Oberösterreich: 2 Trachtenhüte hängen auf einem Hirschgeweih an der Wand einer BauernstubeFoto: OÖ Tourismus/Röbl: Tracht und Kultur in OberösterreichFoto: OÖ Tourismus: Kaiservilla mit Marmorengel in Bad IschlFoto: OÖ Tourismus: Kaiservilla in Bad IschlFoto: OÖ Tourismus/Röbl: Herr in kurzer Lederhose steht auf einer Wiese und spielt auf einem Kontrabass, verschwommen im Hintergrund Dame im Dirndlkleid dreht sich zur MusikFoto: OÖ Tourismus/Röbl: Tracht und Musik in OberösterreichFoto: OÖ Tourismus: Kultur und Musik in Oberösterreich: Herr an einem schwarzen Flügel sitzend am Gmundner Rathausplatz, eine Dame mit schwarzem Top und Sonnenbrille steht hinter dem Flügel und hört zuFoto: OÖ Tourismus: Kultur und Musik in OberösterreichFoto: OÖ Tourismus: Blick vom Holzsteg zum Seeschloss Ort in GmundenFoto: OÖ Tourismus: Seeschloss Ort in GmundenFoto: OÖ Tourismus: Ordensbruder liest in einem alten Buch in der Stiftsbibliothek KremsmünsterFoto: OÖ Tourismus: Stift Schlierbach Bibliothek

Im Linzer Dom den gewaltigen Innenraum der größten Kirche Österreichs auf sich wirken lassen. Dann mit der steilsten Adhäsionsbahn der Welt auf den Pöstlingberg fahren und den Blick über Linz genießen, vielleicht im Licht des Sonnenuntergangs. In der Stiftbasilika St. Florian spüren, wie der raumfüllende Klang der Brucknerorgel das Gemäuer zum Erzittern bringt. Am Steyrer Wehrgraben eine der Geburtsstätten der Industrieproduktion zu Gesicht bekommen. In Wels den Spuren des Römischen Imperiums folgen. Oder im Salzkammergut hautnah dabei sein, wenn die Glöckler mit ihren Lichterkappen die Winterrauhnacht erhellen.

All das sind nur Ausschnitte aus dem, was Kultur in Oberösterreich ausmacht. Eine wechselvolle Geschichte, die von gekrönten Häuptern und tragischen Schicksalen erzählt. Architektonische Pioniertaten, die von barocken Klosteranlagen über prächtige Bürgerhäuser - etwa die Silberzeile in Schärding - bis zu wegweisenden Industrienbauten - Stichwort Tabakfabrik in Linz - reichen. Gelebtes Brauchtum, das sorgsam gepflegt aber manchmal auch mit ein wenig Augenzwinkern auf den Stand des 21. Jahrhunderts gebracht wird, wie im Salzkammergut die Gamsjagatage in Bad Goisern jedes Jahr aufs Neue beweisen.

All das macht Oberösterreich in seinem Kern aus, und auf diesem Humus gedeihen jene Veranstaltungen und Kulturevents, die Jahr für Jahr zahlreiche Menschen hierher locken. Das Brucknerfest in Linz etwa, zu Ehren des großen Komponisten, der aus Oberösterreich auszog um die klassische Form der Symphonie regelrecht zu sprengen. Das Lehárfestival Bad Ischl, das Operettenflair in die Kaiserstadt des Salzkammergutes zaubert. Oder die Donaufestwochen im Strudengau, die Alte Musik genau dorthin bringen, wo sie hingehört: Ins älteste Wohnschloss Österreichs, in den Arkadenhof der Greinburg.

Diese Seite teilen

Oberösterreich Tourismus Information

Freistädter Straße 119
4041 Linz

Tel.: +43 732 221022
Fax: +43 732 7277-701
eMail: info@oberoesterreich.at