Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Reitwege am Attersee

Reitwege am Attersee

Oberösterreichs Badewanne – ein Pferdeparadies Am Attersee hat der Reiturlaub immer Saison

Am Ufer brutzeln eingeölte Badeurlauber in der Sonne. Kinder toben im See im Kampf um die heiß begehrte Luftmatratze. In der Ferienregion Attersee-Salzkammergut treibt sich jedoch noch eine ganz andere Spezies von Urlaubsgästen herum: Auf dem Rücken eines Pferdes bewegt sie sich durch die Landschaft und scheint von bloßem Wasserplantschen recht wenig zu halten. Lieber nutzt sie den herrlichen Sommertag, um ihre Runden im Sattel zu drehen.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Das Zentrum von Kammer/Schörfling am Attersee ist der ideale Ausgangspunkt für die Erkundung weitreichender Wege und Galoppstrecken. Auf sieben verschiedenen Runden stehen den Pferdefreunden 130 Kilometer Reitwege zur Verfügung. Verbindungen zu den Reitwegen Traunsee, Mondseeland und Hausruckwald eröffnen zusätzliche Möglichkeiten für ausgedehnte Wanderritte.

Hungrige Reiter dürfen sich bei einem Zwischenstopp in der Raststation auf ein saftiges Bratl aus dem Ofen, eine deftige Brettljause oder einen köstlich süßen Kaiserschmarrn freuen. Ihre vierbeinigen Begleiter werden natürlich derweilen mit frischem Wasser versorgt.

Die Mitgliedsbetriebe des Vereins "Wanderreiten Attersee Attergau" laden zum selbstständigen oder geführten Ausritt sowie zur romantischen Kutschenfahrt ein. Reit-Anfänger? Auch kein Problem, denn von Reitkursen über Kinder-Reitcamps und Reitferien inklusive lustigem Freizeitprogramm wird hier alles geboten.

Und wenn die Tage kürzer werden, sich die badefreudigen Urlauber zurückziehen und in einen tiefen Winterschlaf verfallen - dann sind hier noch immer gut eingepackte Reiter unterwegs. Denn was erwärmt ein Reiterherz in der kalten Jahreszeit mehr, als die ersten Spuren durch die unberührte Schneelandschaft zu ziehen?

Reitwegenetz am Attersee