Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Reitwege im Böhmerwald

Reitwege im Böhmerwald

Reiten über Stock und (Granit)-Stein Auszeit auf dem Pferderücken im Böhmerwald

Der Böhmerwald ist eine Landschaft mit Charakter. Im äußersten Norden Oberösterreichs bricht sich der Granit der Böhmischen Masse mit all seiner Kraft Bahn, dringt immer wieder an die Oberfläche, steigt in Höhen von bis zu 1.300 Metern auf. Ein Ausritt gefällig? Aber sicher!

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Im Böhmerwald eröffnet sich dem erholungssuchenden Pferdefreund eine Vielzahl an Reitwegen: Es geht durch tiefgrüne Wälder am grünen Dach Europas, vorbei an bizarren Granit- und Steinformationen, dorthin wo Oberösterreich, Bayern und Südböhmen direkt aneinander grenzen. Zahlreiche Kulturdenkmäler säumen sich entlang des Weges.

Hungrige Wanderreiter dürfen sich bei einem Zwischenstopp in einer der vielen Raststationen auf ein saftiges Bratl aus dem Ofen, eine deftige Brettljause oder einen köstlich süßen Kaiserschmarrn freuen. Füße hoch, Augen zu - ein kleines Mittagsschläfchen auf der Hausbank, während die Sonne ins Gesicht scheint, hat sicher noch keinem geschadet. Keine Sorge, der vierbeinige Begleiter wird inzwischen bestens betreut und mit frischem Wasser versorgt.

Erholung muss Abwechslung ja bekanntlich nicht ausschließen. Neben dem klassischen Wanderreiten reicht deshalb das Spektrum der Angebote von Westernreiten über Kutschenfahrten bis hin zu Reitkursen. Und wenn es dann wieder ab zurück in die traute Heimat geht, kann man die unbeschwerte Leichtigkeit, die man hier entdeckt hat, ins Gepäck schmuggeln. Aber aufgepasst, dass man dabei nicht erwischt wird!

Reitwegenetz Donau-Böhmerwald