Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Skitouren gehen

Skitouren gehen - das ist die pure Freiheit im Pulverschnee. Wundervolle Anstiege abseits der Hektik und traumhafte Abfahrten.

Holzschlitten steckt im tiefen Schnee vor einem Wald

Rodeln in Bad Goisern

Play

Rodeln in Oberösterreich

Wenn's knirscht unter den Kufen

Es ist eine lustige Abwechslung, in einem Skiurlaub. Aber auch als geselliger Ausflug mit Freunden oder Kollegen ist es im Winter beliebt: Rodeln in Oberösterreich. Sobald der Winter die Rodelbahnen mit einer Schneeschicht überzogen hat, nimmt die Saison ihren Lauf.

In den Höhenlagen des Mühlviertels im Norden genauso wie in den Bergen im Süden des Bundeslandes. Bad Goisern ist beispielsweise das Mekka des Rodelsports im Salzkammergut. Hier gingen schon die Weltmeisterschaften der waghalsigen Naturbahnrodler über die Bühne. Die Trockentannrodelbahn, die teilweise nachts beleuchtet ist, gehört zu den Highlights für Rodler. Gerodelt wird auch in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel im Südosten Oberösterreichs. Hier bietet sich die mehr als einen Kilometer lange Naturrodelbahn Zottensberg in Rosenau am Hengstpass an. Die Flutlichtanlage garantiert Rodelspaß bis in die Nacht hinein.

Wagen Sie sich aufs Eis

Eisstockschießen und Eislaufen sind rutschige, aber vor allem lustige Unterfangen.

Hier bei uns laden im Winter zugefrorere Seen und Flüsse nicht nur kleine Eisläuferinnen und Eisläufer ein, ihre Runden zu ziehen. Die Bewegung an der frischen Luft und der Balanceakt auf der spiegelglatten Fläche sorgen für vergnügliche Stunden.

Gemütlich und lustig ist auch eine Eisstockpartie mit Freunden, Familie oder Kollegen. Meist gibt's dazu wärmenden Glühwein als Zielwasser:)