©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Lebensmittel aus Oberösterreich im Fernruf 7
Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Lebensmittel aus Oberösterreich im Fernruf 7
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Genießen und Kulinarik in Oberösterreich

Schmeckt echt. Und echt gut. Einen Filter brauchen hier weder die Bilder, noch die Küche. Denn auch beim Kochen setzen die Oberösterreicher auf das Echte, das Ehrliche. Das ist ohnehin so vielfältig, dass es keine Zusätze braucht.

weiterlesen

Nur keine Scheu, die Leute lassen sich gerne in die Kochtöpfe schauen. Ja, ehrlich! Weil der Blick in den Kochtopf nichts anderes als der Blick in die Umgebung ist: Oberösterreichs Landwirtschaft liefert die besten Zutaten, ein ganzes Jahr lang, direkt vor der Haustür. Kreative Köche aus einer aufstrebenden Kulinarikszene verarbeiten diese hochwertigen Zutaten als feine Gerichte in der Wirtshaus- und genauso in der Haubenküche. Das ist eben auch typisch Oberösterreich: Heute stößt man mit einem heimischen Bier am Wirtshaustisch an, morgen trifft man sich zur Kräuterwanderung und zum Steckerlfisch am Flussufer, übermorgen fragt man den Haubenkoch nach seinem Geheimnis. Ob er das dann auch verrät? "Durch's Reden kommen d'Leut zaum", heißt es hier, also man kann's ja mal versuchen.

Ausgezeichnete Gastronomie

Entdecken Sie die Crème de la Crème der heimischen Gastronomie. Die Restaurantguides Gault Millau, Falstaff und A la Carte küren jedes Jahr die kulinarischen Hotspots des Landes. Hier finden Sie die aktuellen Bewertungen der drei Guides.

Genuss unter freiem Himmel

Wir haben uns bei den Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern umgehört, wo es die schönsten Gastgärten im Land gibt.

Ob romantischer Schlossgarten, uriger Bauernhof, Genussparadies am See, ehrwürdiges Stift, idyllische Oase mitten in der Stadt oder stimmungsvoller Landgasthof... 

Hier sind sie, die lauschigsten Plätze unter freiem Himmel in Oberösterreich, wo man wunderbar Speis' und Trank genießen kann.

Lassen Sie sich nieder und genießen Sie!

Unvergleichliche Biere

Im Mühlviertel, dem größten Hopfenanbaugebiet Österreichs, wächst und gedeiht der echte Hopfen - die beste Zutat für gehaltvolles Bier. Aus der langen Brautradition haben sich in Oberösterreich, insbesondere im Mühlviertel und Innviertel, dutzende private Brauereien und eine trendige Craftbeer-Szene entwickelt. Belohnt werden diese Brauereien mit jährlichen Auszeichnungen - und die Gäste mit ganz besonders feinen Trinkaromen.

Zu den Brauereien

Bierjuwel. Oberösterreich.

Oberösterreich ist für Bierliebhaber eine Goldgrube. Über 50 Brauereien brauen eine einzigartige Sortenvielfalt: mehr als 100 Sorten - vom beliebten Märzen, bis zu selteneren Sorten wie Pale Ale, Imperial Stout, Baltic Porter oder Lager werden hierzulande gebraut.  

Die Rohstoffe für das flüssige Gold beziehen die Brauereien auch aus den landeseigenen Quellen. Denn jede Brauerei steht dort, wo reines, sauberes Wasser sprudelt und fast jedes österreichische Bier wird mit Hopfen aus dem Mühlviertel gebraut, dem größten Hopfenanbaugebiet des Landes. So biergen unsere Braumeister für beste Qualität.

Entdecken Sie Oberöstereichs Bierjuwelen in einzigartigen Erlebnissen!

Fangfrischer Genuss.

Unsere Seen und Flüsse haben Trinkwasserqualität. Das mögen auch die Fische. Egal ob Saibling aus dem Salzkammergut-See, Flusskrebse aus der Traun oder Forelle aus der Aist - wir mögen sie am liebsten frisch zubereitet. Oder geräuchert, als Steckerlfisch, beispielsweise an der Donau. Tipp für Genießer: Fangfrischen Fisch aus den glasklaren Seen gibt es bei den Salzkammergut Fischrestaurants.

Herbst für Feinschmecker

Von Gans bis Wild - in Oberösterreich zergehen Herbstschmankerl auf der Zunge. Reservieren Sie rechtzeitig einen Tisch in einem unserer zahlreichen Gasthäuser und Restaurants und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen!

Kekse backen in der Vorweihnachtszeit

Ab November liegt in den Häusern Oberösterreichs der herrliche Duft von Weihnachtskeksen in der Luft. Die vorweihnachtlichen Backstuben werden angeworfen.

Denn die Kekse gehören in Oberösterreich zum Weihnachtsfest, so wie der Christbaum, die Krippe oder der Gang auf den Adventmarkt.  

Wir präsentieren Ihnen hier die 5 beliebtesten Weihnachtskekse der Oberösterreicher und verraten Ihnen obendrein die Rezepte zum selber backen.

Keksrezepte

Kulinarische Geschichten aus Oberösterreich lesen