Picknick am See in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Dinner mit Aussicht:
Das sind die 11 schönsten Picknickplätze

Ob am Wasser oder auf einer lauschigen Waldlichtung: Wenn die ersten Sonnenstrahlen den Boden kitzeln, dann ist die perfekte Zeit für ein Picknick. Wir haben die schönsten Plätze für ein lauschiges Dinner auf der Decke in Oberösterreich für Sie gesammelt.

Die erste war Königin Victoria: Die britische Monarchin aß gerne im Freien und ihre Untertanen taten es ihr bald nach. So wurde das klassische Picknick im 19. Jahrhundert europaweit ein absoluter Renner. Das Wort Picknick selbst stammt allerdings aus dem Französischen und setzt sich aus den Worten ­"piquer" (aufpicken) und "nique" (Kleinigkeit) zusammen, was sich als "eine Kleinigkeit essen" interpretieren lässt. Auch heute ist gerade Fingerfood beim Picknick angesagt. Die Palette der geeigneten Speisen reicht von klassischen Sandwiches, über Antipasti, Gemüse-Sticks bis hin zu Cupcakes und Cookies. Vielerorts kann man sich sogar Picknickkörbe mit regionalen Spezialitäten packen lassen. Wir haben in Oberösterreich die schönsten Picknickplätze für Sie gefunden.

01 Zillen-Picknick auf dem Hallstättersee

Diesen Korb holt sich jeder gerne, immerhin ist es ein prall gefüllter Picknickkorb mit Wein, Käse und Köstlichkeiten der Region: Die Navia Zillenschifffahrt auf dem Hallstättersee bietet Themenrundfahrten an, darunter auch Mondschein-Zillenfahrten, das Zillen-Frühstück am See und die Zillen-Picknickfahrt. Bei der Picknickfahrt werden die Fahrgäste mit einem Picknickkorb ausgestattet an einer romantischen Stelle am Seeufer abgesetzt und nach zwei Stunden wieder abgeholt.

Zum Zillen-Picknick

 

Blick über den Hallstättersee auf Hallstatt, auf dem Wasser eine der traditionellen Plätten.

02 Freiluft Dinner auf Schärdinger Grün

Genuss unter freiem Schärdinger Himmel, ob im Kreise der Familie, Freunden oder romantisch zu zweit: Ein Picknick an den schönsten Plätzen der Barockstadt garantiert ein genussvolles Erlebnis. Ort und Datum sind beim Picknick in Schärding frei wählbar. Bei Abholung des Korbes erhält man einen Plan mit empfohlenen Plätzen. Abhängig vom Wetterbericht kann man sich auch recht spontan dafür entscheiden. Die Buchung muss erst spätestens 24 Stunden vor dem gewünschten Termin erfolgen. Wer ein romantisches Picknick verschenken möchte, für den bietet Schärding Tourismus sogar Geschenkgutscheine an. Alle Infos und Preise sind unter schaerding.at abrufbar. Info-Telefon: +43 7712 4300 0.

Zum Picknick in Schärding

 

Spaziergang im Kurpark Schärding

03 Picknicken an der Donau bei der Schlögener Schlinge

Die Donauschlinge Schlögen ist eines der bekanntesten Naturwahrzeichen Oberösterreichs. Hier bietet das Riverresort Donauschlinge eine Zillenfahrt mit Picknick an. Bis zu fünf Personen finden in der Zille Platz, der Picknickkorb ist für vier Personen gepackt.  So steht selbst einem Familienausflug am Wasser nichts im Wege.

Zum Donau-Picknick

 

04 Picknickplatz an der Traun in Wels

Ein sehr schöner Picknickplatz in Wels liegt direkt an der Traun, in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum. Unmittelbar daneben liegt das kleine und gemütliche Café Traunzeit, wo sich die Picknicker mit kleinen Köstlichkeiten versorgen können.

Infos zum Traunzeit

 

Familie beim Picknick an der Traun

05 Picknick auf dem Mondsee

Im Bioladen "Glückskost" in Mondsee besteht die Möglichkeit, sich einen gefüllten Picknickkorb - einen sogenannten "Glückskorb" auszuborgen und diesen dann auf einer Elektro- oder Tretbootfahrt mit hinaus auf den Mondsee zu nehmen.

Glückskörbe bei Glückskost

 

Elektrobootverleih Hemetsberger

 

06 Picknick am Linzer Hausberg

Der Pöstlingberg ist das liebste Ausflugs- und Freizeitrefugium der Linzer. Im Gasthaus Freiseder am Pöstlingberg können sich Picknicker einen mit rustikalen Schmankerln (Brot, Aufstriche, Speck, Hartwurst, Käse, Getränke) gut gefüllten Korb zusammenstellen lassen und sich dann mit den Köstlichkeiten auf den Wiesen rund um das Gasthaus niederlassen. Herrlich!

Zum Freiseder-Picknick

 

Picknick im Grünen in Oberösterreich

07 Picknicken im Naturschutzgebiet "Unterhimmler Au" in Steyr

Ob auf der Wiese mit Obstbäumen oder direkt am kristallklaren Wasser der Steyr: Im Naturschutzgebiet "Unterhimmler Au" lässt es sich vorzüglich picknicken. Besonders gut schmeckt Herzhaftes von den Landwirten der Region: Zum Beispiel frischer Ziegenkäse von der Familie Seyerlehner aus Wolfern oder erstklassigen Schafkäse von Spirs aus Kleinraming sowie Fleisch und Wurst Spezialitäten von Familie Eisenhuber aus Bad Hall! Bei den Getränken dürfen Most und Natursäfte von Steinbacher Natursäfte aus Steinbach an der Steyr nicht fehlen!

Zum Picknick im Naturschutzgebiet

 

Steyr: Unterhimmler Au/TOURDATA

08 Grill- und Picknickplatz in Wolfsegg mit Panoramablick

Die "Schanze" in Wolfsegg im Bezirk Vöcklabruck ist ein großes Erholungsareal mit einem erlebnisreichen Spielplatz. Neben Parkbänken und Tischen steht auch eine Grillstelle zur Verfügung (Voranmeldung im Gemeindeamt). Direkt am Spazierweg Nr. 7 gelegen, lässt sich das Picknick mit etwas Bewegung verbinden. Besonderer Tipp: Bei Schönwetter wartet ein traumhafter Panoramablick in Richtung Salzkammergut.  

Picknick in Oberösterreich

09 Picknicken entlang der Feldaist, grillen bei der Mühle

Thurytal nennt sich das Tal der Feldaist im malerischen Mühlviertel. Es reicht von Freistadt bis zur Neumühle im Ortsteil Helbetschlag, Zahlreiche Sehenswürdigkeiten finden sich entlang des Weges: Mächtig thront die Kalvarienbergkirche über den Felshängen. Das Turmkreuz der St.-Anna-Kapelle erhebt sich majestätisch auf einem Felssporn und blickt hinunter zur Hammerschmiede. Das alte Herrenbad wartet auf seine Besucher. Die Höhle nahe der Bruckmühle kann man barrierefrei besuchen. Die Summerauer Bahn überquert mit einer gewaltigen Brücke den Fluss und der für Kinder faszinierende Wassererlebnispark bietet Abwechslung und Spaß. Wenn das nicht nach perfekten Picknick-Bedingungen klingt?

Feldaist im Mühlviertel

10 Picknick am schönsten Platz Österreichs, dem Schiederweiher

Der Schiederweiher in der Region Pyhrn-Priel so schön, dass es beinahe kitschig ist. Natürlich nur beinahe. Auf bequemen Wegen gelangt man zum Weiher, in dessen Wasser sich der Große Priel widerspiegelt. Und plötzlich sieht man ein Postkartenmotiv, das man am liebsten gleich verschicken würde. Ja, nicht umsonst wird der Weiher auch als Perle des Stodertales bezeichnet. Im Jahr 2018 wurde das Plätzchen als schönster Ort Österreichs bei der TV-Show "9 Plätze, 9 Schätze" gewählt. Zehn Bankerl und einen Tisch gibt’s rund um den Weiher, wer die eigene Jause mitnimmt, kann hier wunderbar mit  Aussicht speisen.

Mehr zum Schiederweiher

 

Der malerische Schiederweiher in Hinterstoder

11. Grein – Picknickplätze am Donausteig

"Die Perle des Strudengaus" wurde das oberösterreichische Donaustädtchen Grein von Dichtern einst genannt. Hier eigenen sich die drei Donausteig-Rastplätze wunderbar zum Picknicken. Zehn Gehminuten vom Zentrum entfernt, genießt man vom Kalvarienberg einen tollen Blick auf die Donau. Besonderheit dort ist die "Galerie in Granit". Auch auf der Gobelwarte steht der herrliche Panoramablick im Mittelpunkt. 300 Meter vom Stadtplatz entfernt liegt der Storchenblick. Nomen est omen – hier sieht man zum Greiner Storchenhorst. Den Picknickkorb sollte jeder selbst füllen und von zu Hause mitnehmen.

Mehr zum Donausteig

 

Der Donausteig bei Grein