©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Fledermaus an Eferdinger Landl-Erdäpfel und frischem Saisongemüse

Der Spitzerwirt in St. Georgen ist seit 100 Jahren in Familienbesitz und ein nicht wegzudenkendes Traditionsgasthaus im Herzen des Attergaus. In der vierten Generation führt Gerhard Spitzer den Familienbetrieb und kredenzt ein Rezept für Fledermaus - ein ganz zartes, in Vergessenheit geratenes Gustoteil aus dem Schlögelbereich des Schweines: leicht durchzogen und ideal zum Kurzbraten.

©
© Foto: Landgasthof Spitzerwirt: Gerhard Spitzer - der Chef vom Spitzerwirt
Gerhard Spitzer - der Chef vom Spitzerwirt
©
© Foto: Landgasthof Spitzerwirt: Fledermaus an Eferdinger Landl-Erdäpfel und frischem Saisongemüse
Fledermaus an Eferdinger Landl-Erdäpfel und frischem Saisongemüse

Menge

Für 4 Personen

Zeit

25 min. Vorbereitung
15 min. Zubereitung

Zutaten

  • 450 g gekochte Landl-Erdäpfel
  • 450 g frisches Saisongemüse
  • 4 Stück Fledermaus vom Metzger (ca. 150 g je Stück)
  • Rapsöl zum Anbraten
  • Salz (Bergkern)
  • weißer Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Majoran
  • Rosmarin

Zubereitung

Die Erdäpfel gut waschen und am besten mit Schale kochen. In der Zwischenzeit das Saisongemüse putzen und vorschneiden. Anschließend das vorbereitete Gemüse in einer Pfanne mit ein wenig Öl anrösten. Kurz vor dem gewünschten Garpunkt die gekochten und halbierten Erdäpfeln dazugeben und kurz mitrösten. Abschmecken mit Salz, Cayennepfeffer, Majoran und Rosmarin.

Parallel die zuvor mit Salz und Pfeffer gewürzte Fledermaus in (wenig) Öl kurz beidseitig scharf anbraten. Danach bei mittlerer Hitze bis zum gewünschten Garpunkt fertigbraten.

Die fertige Fledermaus auffächern und mit dem fertigen Erdäpfel-/ Gemüsegröstl auf einem heißen Teller anrichten.


Zur Fledermaus passt sehr gut Ruccola oder Vogerlsalat mit Balsamico-Lack und ein Glas Bier.
Christine Kofler
Köchin beim Spitzerwirt

Noch mehr Kulinarikinfos, gratis Kataloge, Urlaubsideen, Freizeittipps, Reiseangebote und vieles mehr...
Abonnieren Sie den kostenlosen Oberösterreich Reise- und Freizeit-Newsletter!