©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Räucherforellenparfait mit roter Rübe und Kren auf Kohlrabisalat

Das legendäre Romantikhotel Im Weissen Rössl am Wolfgangsee verrät uns das Rezept ein ganz besonderes Fischgerichts, das Sie unbedingt ausprobieren sollten.

©
© Foto: Romantikhotel Im Weissen Rössl am Wolfgangsee: Räucherforellenparfait mit roter Rübe und Kren auf Kohlrabisalat
Räucherforellenparfait mit roter Rübe und Kren auf Kohlrabisalat

Zutaten

Parfait:

  • 2 Stk. geräucherte Forellenfilets
  • 20 g gehackte Schalotte
  • 20g Butter
  • 20g Weißwein
  • 130 g Obers
  • 2 Blatt Gelatine
  • 1 EL Sherry
  • 70 g halb geschlagenen Obers

Kohlrabisalat:

  • 1 Kohlrabikopf (ca. 90 g)
  • Salz, Zucker
  • Essig, Öl, Waser

Zubereitung

Parfait: 
Die Forellenfilets in Würfel schneiden und mit den Schalotten in Butter anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen und mit Obers aufgießen. Fein mixen und die eingeweichte Gelatine darin auflösen. Durch ein Sieb passieren und das cremig geschlagene Obers unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, abfüllen und kühlen.

 

Kohlrabisalat: 
Kohlrabi schälen und mit der Aufschnittmaschine in feine Scheiben schneiden. Die Scheiben julienne schneiden und mit Essig, Öl, Wasser Salz und Zucker marinieren.

Noch mehr Kulinarikinfos, gratis Kataloge, Urlaubsideen, Freizeittipps, Reiseangebote und vieles mehr...
Abonnieren Sie den kostenlosen Oberösterreich Reise- und Freizeit-Newsletter!