Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

ÖAV Kletter (-steig) halle Bad Ischl

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
Die Kletterhalle des Alpenverein Bad Ischl befindet sich im Gebäude neben der Talstation der Katrinseilbahn. Zum Klettern steht eine 340 m² Kletterwand bis zu einer Höhe von 14 m, mit über 50 Routen, vom vierten bis zum oberen achten Schwierigkeits­grad zur Verfügung. Die Kletterhalle ist zudem mit zwei TruBlue Sicherungsautomaten bestückt, welche spontanes Klettern auch ohne Sicherungspartner ermöglicht.


Seit 2016 kann unsere Kletterhalle mit einer Besonderheit im Salzkammergut auf­warten: einem 135 m langen Indoor/Outdoor Klettersteig, in den Sch­wierig­­keits­graden A bis E, also sehr leicht bis extrem schwierig. Dieser Klettersteig bietet witterungsunabhängige Trainings­möglichkeiten für alle Altersgruppen.

Ein weiteres Novum ist die Möglichkeit des Indoor Eiskletterns. Mit sogenannten Dry­tooling Geräten werden die körperliche Beanspruchung und die Handhabe von Eis­pickeln äußerst realistisch simuliert. Somit kann man bereits im Sommer für die nächste Eis­klettersaison bei uns trainieren!

Der Alpenverein Bad Ischl bietet seine Anlage allen Kletterbegeisterten 365 Tage im Jahr zu sehr günstigen Bedingungen an. Die Halle ist täglich von 9.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Garderoben und Duschen sind vorhanden.


Vorverkaufsstellen:
ÖAV- Geschäftsstelle (Ecke Grazerstraße/Traunkai): jeden Do 17.00-19.00
Oberbank Bad Ischl bei Fahrner Sepp: jeden Fr 10.00-12.00
Tourismusverband Bad Ischl: Sommer Mo - Sa 09.00 - 18.00, So + Fei 10.00 - 14.00, Winter: Mo - Sa 09.00 - 17.00, So + Fei 10.00 - 14.00

Kontakt & Service

ÖAV Kletter (-steig) halle Bad Ischl
neben Katrinseilbahn Talstation
4820 Bad Ischl

Web: www.alpenverein.at/bad-ischl

Ansprechperson
Alpenverein Bad Ischl

Mobil: +43 664 3643456

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

tägl. 09.00 - 21.00

Allgemeine Preisinformation:

Nichtmitglieder: Erwachsene € 9,00, Jugendliche € 4,50
Mitglied des ÖAV: Erwachsene € 6,00, Jugendliche € 3,00
Mitglied der ÖAV Sektion Bad Ischl: Erwachsene € 4,00, Jugendliche € 2,00 (bis 15 Jahre frei)
Schülergruppen mit Lehrperson: € 2,00 pro Schüler Die Ermäßigung kann nur im Vorverkauf gewährt werden!
Bei Barzahlung in der Kletterhalle muss der allgemeine ÖAV Tarif bezahlt werden. Beim Kauf und beim Klettern ÖAV Ausweis mitnehmen.

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Mit dem Auto:

von Salzburg: B158 >> Bad Ischl
von Wien: A1 bis Regau, B145 >> Bad Ischl


Mit der Bahn:

Linz od. Salzburg >> Attnang-Puchheim >> Bad Ischl
Graz >> Stainach Irdning >> Bad Ischl

Anreise

Sportarten

  • Klettern
Sporteinrichtungen
Bad Ischl

Die Kletterhalle des Alpenverein Bad Ischl befindet sich im Gebäude neben der Talstation der Katrinseilbahn. Zum Klettern steht eine 340 m² Kletterwand bis zu einer Höhe von 14 m, mit über 50 Routen, vom vierten bis zum oberen achten Schwierigkeits­grad...