Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ GPS Touren Wanderreiten Mühlviertler Kernland

GPS Touren Wanderreiten Mühlviertler Kernland

Wo geht’s hier ins Kernland? GPS weist den Weg durch die Reitregion Mühlviertler Kernland

Endlose Kräuterfelder, verlassene Burgen und Ruinen, die Überbleibsel der Pferdeeisenbahn und Kulturschätze aus der Gotik. Es gibt viele Gründe, warum das Mühlviertler Kernland eine ausgiebige Reittour wert ist. Sich in die Zeit der alten Rittersleute versetzen oder einfach nur die Landschaft genießen, die von der Erosion in Millionen Jahren aus dem einstigen Gebirge der Böhmischen Masse geschnitten hat. Immer mit dabei: Das GPS-Gerät, das den Weg weist.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Vier Runden führen Ross und Reiter durch vier verschiedene Teile des Mühlviertler Kernlandes, jeweils in ihren großen und kleinen Varianten. Und für alle sind die GPS Daten online verfügbar. Die Aistlandtour führt etwa zur Ruine Reichenstein, zu Pechölsteinen und zum Schloss Weinberg, das über den Hügeln aus Granit thront. Auf der Grenzlandtour orientieret sich die Reitroute eher nach Norden hin, zur Grenze mit der Tschechischen Republik. Für Pferdefreunde hier eventuell besonders interessant: Immer wieder sind in der Landschaft Relikte der Pferdeeisenbahn erkennbar. Die erste Schienenbahn auf dem europäischen Kontinent verband Linz und Budweis. Entlang der Hochland Tour kommen die Reiter nach Freistadt mit seiner vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer. Ein Höhepunkt der Kräuterland-Tour ist die Region rund um Hirschbach, wo die aromatischen Mühlviertler Bergkräuter angebaut werden.

Lust auf einen Ausritt im Kernland? So geht's: Die unten aufgeführten Reittouren sind ausführlich beschrieben, sind mit Ort, Länge, Schwierigkeitsgrad versehen. Ein Höhenprofil und eine Übersichtskarte geben den ersten Vorgeschmack, was Ross und Reiter unterwegs erwartet. Schließlich sind selbstverständlich die GPS-Daten der Reittour direkt downloadbar und schon kann es losgehen.

GPS Touren im Mühlviertler Kernland

Hagenberg im Mühlkreis

Große Aistland Tour

4,49 h

1393m

49,60 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Freistadt

Große Grenzlandtour

7,76 h

1908m

93,61 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Rainbach im Mühlkreis

Große Hochland Tour

5,48 h

1314m

66,62 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Freistadt

Große Kräuterland-Tour

2,93 h

694m

35,74 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Hagenberg im Mühlkreis

Kleine Aistland Tour

3,40 h

1027m

37,96 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Freistadt

Kleine Grenzlandtour

3,54 h

812m

43,59 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Sandl

Kleine Hochlandtour

7,06 h

481m

25,04 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Freistadt

Kleine Kräuterland Tour

1,59 h

442m

18,33 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Neumarkt im Mühlkreis

Kulturschätzer Tour

7,23 h

2142m

81,47 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Bad Zell

Mühlviertler Alm Tour

6,11 h

535m

20,47 km

Schwierigkeit:
zur Tour