Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Stadtsaal Vöcklabruck

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet
Kinderwagentauglich
barrierefrei
Eine der wichtigsten Institutionen im Kulturleben der Stadt Vöcklabruck ist der Stadtsaal. Unter Wahrung wertvoller Bausubstanzen vom Vöcklabrucker Architekten Mag. Hansjörg Eiblmayr geplant, wurde der Stadtsaal im Oktober 1982 eröffnet und zugleich mit Goethes "Faust" der Theaterbetrieb aufgenommen.

Pro Jahr gehen durchschnittlich 150 Veranstaltungen über die Bühne. Durch die individuellen Saalvariationen, die zentrale Lage (direkt am Stadtplatz), die großzügige Bühneneinrichtung (Orchestergraben, Kinoleinwand, Flügel, ...) und durch das Fassungsvermögen von bis zu 760 Sitzplätzen erfreut sich der gesamte Stadtsaal an Attraktivität und Beliebtheit.

Vöcklabruck ist durch die vielfältige und qualitätsvolle Programmierung des Stadtsaales zu einer echten Theaterstadt geworden: ob Schauspiel oder Musiktheater, klassische Konzerte oder Kabarett, Kulturveranstaltungen für die jüngere Generation (durch die Kinderkulturveranstaltungen) oder Veranstaltungen im Volkskulturbereich - sie alle sind fester Bestandteil der Stadtsaal-Programmierung und sorgen für ein reges Kulturgeschehen, das weit über die Gemeindegrenzen hinausstrahlt und dazu beiträgt den Ruf von Vöcklabruck als "Kulturstadt" gerecht zu werden. Betreut wird der Stadtsaal von der Kultur und Freizeit GmbH.

Kontakt & Service

Stadtsaal Vöcklabruck
Stadtplatz 22a
4840 Vöcklabruck

Telefon: +43 7672 25566
Fax: +43 7672 25566-85
E-Mail: kultur.freizeit@kuf.at
Web: www.kuf.at

Kultur und Freizeit GmbH
Klosterstraße 9
4840 Vöcklabruck

Telefon: +43 7672 25566-0
E-Mail: stadtsaal@kuf.at
Web: www.kuf.at/

Rechtliche Kontaktdaten
Kultur und Freizeit GmbH
Klosterstraße 9
AT-4840 Vöcklabruck
kultur.freizeit@kuf.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA

nach Vereinbarung

Allgemeine Preisinformation:

Karten erhalten Sie von Mo-Fr 9.00 - 12.30 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr im Tourismusbüro Vöcklabruck, Tel.: 07672/266 44, E-Mail: office@voecklabruck.info bzw. online unter www.kuf.at


Anreise

Parkgebühren

Parkmöglichkeiten:
STADTPLATZ-PARKPLATZ entlang der Vöckla in der Parkstraße,
PARKPLATZ zwischen Salzburger Straße und Rathaus (Klosterstraße)
ZENTRUMS-PARKPLATZ in der Gmunder Straße/Unterstadtgries

Der PARKPLATZ BEIM FREIZEITPARK in der Hausruckstraße
ist zu jeder Zeit kostenlos zu benützen.

Das Parken in der Fußgängerzone am Stadtplatz ist ab 19 Uhr gratis möglich
(gilt von 16. Oktober bis 30. März). Etwaige Änderungen (Veranstaltungen am Stadtplatz, o.ä.) liegen nicht im Einflussbereich der Kultur und Freizeit GmbH.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Kinderwagentauglich
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet

Saison

Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Barrierefreiheit

Absolut rollstuhltauglich. Das Objekt erfüllt die gesetzliche ÖNORM

Zugang

  • Zugang ebenerdig

Folgende Bereiche des Betriebs sind barrierefrei

  • Gangbreite (mind. 150cm)
  • Türbreite (mind. 80cm)
  • Lift ist stufen- und schwellenlos erreichbar
  • Eingang ins Gebäude
  • Behindertengerechte WC-Anlage
Kultureinrichtungen
Stadtsaal Vöcklabruck
Vöcklabruck

Eine der wichtigsten Institutionen im Kulturleben der Stadt Vöcklabruck ist der Stadtsaal. Unter Wahrung wertvoller Bausubstanzen vom Vöcklabrucker Architekten Mag. Hansjörg Eiblmayr geplant, wurde der Stadtsaal im Oktober 1982 eröffnet und zugleich mit Goethes...