Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Glücksplätze

(104) Ergebnisse
Liste
Karte
:
Kasberg - Wandergebiet im Almtal
Grünau im Almtal

Der Kasberg als Wandergebiet! Die Bergstrasse Farrenau führt Sie zum auf 1200 Meter Seehöhe gelegenen Berggasthof Hochberghaus welches Ausgangspunkt für Wanderungen im Kasberg-Gebiet ist. Bei der 6 km langen Auffahrt passiert man bei der 1.000-Meter-Höhenlinie den...

Sehenswürdigkeiten
Katholische Kirche St. Agatha
Bad Goisern am Hallstättersee

Die Kirche in St. Agatha ist ein fixer Bestandteil der katholischen Pfarre in Bad Goisern. In früheren Zeiten hatte St. Agatha Bestrebungen ein eigenständiger Ort zu werden. So ist es auch nicht verwunderlich dass es in Bad Goisern eine zweite katholische Kirche...

Sehenswürdigkeiten
Katholische Kirche Strobl
Strobl

Katholische Kirche zum Hl. Sigismund. Seelsorglich gehörte Strobl ursprünglich zur Mutterpfarre Thalgau. Seit der Vikariatserhebung von St. Gilgen um 1570 wurden die Aberseer von dort aus mitbetreut. Im März 1757 stellten zwei Bauern im Namen der Bevölkerung ein...

Sehenswürdigkeiten
Keltenhügel
Oberhofen am Irrsee

Mystischer Grashügel nördl. des Irrsee’s (Gemeinde Oberhofen), wird laut alter Überlieferung als Grabstätte eines keltischen Fürsten gedeutet. Der Keltenhügel befindet sich in der Gegend/Oberhofen und ist im Besitz von Anna Schindlauer. Die Aufschüttungsmasse des...

Sehenswürdigkeiten
Kirche am Kumitzberg
Bad Mitterndorf

Die Gnadenkirche liegt zwischen Bad Mitterndorf und Kainisch auf einem vorspringenden Felsen von dichtem Wald umgeben. Schon zu Urzeiten pilgerten Menschen zu diesem frei in der Landschaft stehenden Hügel. Auch nach der Christianisierung kamen Pilgerscharen hierher....

Infrastruktur
KlausurAlm Hochberghaus - Vorsprung durch Rückzug
Grünau im Almtal

KlausurAlm Hochberghaus - Vorsprung durch Rückzug Das Hochberghaus ist die erste KlausurAlm der Welt! "Man muss von Zeit zu Zeit seinen Standort verändern, um einen neuen Standpunkt einnehmen zu können", ist Tourismus-Pionier und Hochberghaus-Besitzer Hermann...

Sehenswürdigkeiten
Kochalmweg mit Reithartl
Bad Mitterndorf

Der Weg von Bad Mitterndorf zur Kochalm ist ein leicht begehbarer Waldweg. Er  führt vorbei am Reithartl. Sagen berichten von Begegnungen mit dem Totenheer der Wilden Jagd und manch eigenartigen Waldgeistern.

Sehenswürdigkeiten
Kolomanskirche
Tiefgraben am Mondsee

Die Kolomanskirche ist die älteste Holzkirche Österreichs und ein wahres Kleinod. Mit der Kolomanskirche am Kolomansberg besitzt auch die vierte zur Pfarre Mondsee gehörige Gemeinde, nämlich Tiefgraben, eine Kirche. Diese ist allerdings, in der Nähe des Berggipfels...

Infrastruktur
Konrad Lorenz Forschungsstelle für Verhaltens- und Kognitionsbiologie
Grünau im Almtal

Was wäre Grünau ohne ihre berühmt gewordenen Graugänse; was wären die Graugänse ohne ihre liebgewonnene Heimat. Und was wäre Grünau ohne Konrad-Lorenz-Forschungsstelle (KLF) Die Konrad Lorenz Forschungsstelle wurde 1973 vom weltbekannten...

Sehenswürdigkeiten
Konradkapelle
Innerschwand am Mondsee

Die Konradkapelle liegt zwischen Innerschwand und Oberwang. Es handelt sich um ein Quellenheiligtum, das vorwiegend gegen Augenleiden aufgesucht wird. Hier war 1145 der Mondseer Abt Chunrad II. von Mondsee erschlagen worden.

104 Points of Interest (zeige 51 - 60)
Inhalte werden geladen ...