Ski-Abfahrt im Pulverschnee in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Einleitung

Lehrerskitag zum Kennenlernen der Skigebiete


In der Saison 2013/2014 bieten die Snow & Fun Skigebiete (Hinterstoder, Wurzeralm, Kasberg, Hochficht, Dachstein-West) einen Kennenlerntag für alle Skikursleiter einer Schule an.

Es besteht die Möglichkeit, mit den regionalen Skigebietsverantwortlichen die Gebiete zu erkunden und einen Eindruck über die Möglichkeiten zu gewinnen. Der Termin für die Saison 2013/14 ist am 8. März 2014.

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Persönliche Daten
Termin- / Ortsauswahl / 8. März 2014
8. März 2014*
Anmelden Button
Hinweis

Hinweis: Mit der Zusage/Anmeldung zu dieser Einladung bestätigen Sie, dass die Annahme der Einladung entsprechend den Bestimmungen des KorrStrAG 2012 sachlich gerechtfertigt und vom/von der zuständigen Dienstvorgesetzten (Direktor/in) genehmigt ist.