Herr in Sportkleidung mit Rucksack steht auf einem Felsen mitten in der Bergwelt der Pyhrn-Priel Region in Oberösterreich. Im Hintergrund schroffe Berge und ein bewölkter Himmel.

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Pyhrn-Priel / Winterzeit ist Sportzeit in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel

Winterzeit ist Sportzeit in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel

Berge, Schnee und Wintersport

Bedeckt Schnee die Berge und Täler der Urlaubsregion Pyhrn-Priel, dann gibt es kein Halten mehr für Wintersportler: Pistenschwung und Loipenschritt sind die Bewegungsmuster des Winters.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Auf den Spuren der Weltcupstars sind Wintersportler auf der Hutterer Höss in Hinterstoder unterwegs. Auf der Hannes-Trinkl-Piste fahren nämlich auch Profis immer wieder um Weltcup-Punkte. Eine weitere Herausforderung: die extrasteile Inferno-Piste. Die Wurzeralm in Spital am Pyhrn ist das zweite Skigebiet der Pyhrn-Priel Region: ein Hochplateau auf 1.400 Metern Seehöhe, das für aussichtsreiche Panoramen bekannt ist.

Von unten im Tal bis hinauf in Höhen von 1.400 Metern erstreckt sich das Loipennetz der Urlaubsregion Pyhrn-Priel. Langläufer gleiten auf 120 Kilometern klassischer wie auch Skating-Strecken in vier verschiedenen Höhenlagen. Wer auf der Loipe bewaffnete Skifahrer antrifft, der ist in der "Biathlon & Langlauf Arena" in der Innerrosenau angelangt. Hobbysportler haben hier die Chance, sich einmal als Biathlet zu versuchen.

Der Schnee macht aber auch jene glücklich, die keine Skier im Schrank haben. Zwischen Pyhrnpass und Großem Priel wird jeder erdenkliche Wintersport gepflegt: Eislaufen und der Nationalwintersport der Oberösterreicher - Eisstockschießen. Selbst wenn die Nacht hereinbricht, rauschen im Flutlicht Rodeln ins Tal. Mit Schneeschuhen an den Beinen geht es hinaus, ins gedämpft knirschende Weiß. Dort in der Natur findet man so manche Spuren von tierischen Besuchern im Schnee.