Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Klettersteige mit traumhaftem See- und Bergpanorama

Huch – geschafft! Und jetzt auf einem der schönsten Plätze der Welt die Jause auspacken und die atemberaubende Aussicht genießen!

Kletterer kennen dieses unbeschreibliche Gefühl, wenn man nach einem schweißtreibenden Aufstieg auf schroffen Felswänden schließlich den Gipfel erreicht. Nach einer tollen Klettertour und bei einem Wahnsinnspanoramablick schmeckt die Jause dann doppelt gut.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Wir verraten Ihnen hier fünf Klettersteige, bei denen Sie fantastische Ausblicke auf die traumhafte Seen- und Bergwelt des Salzkammerguts genießen:

Drachenwand, Mondsee

  • Ausgangsort: St. Lorenz, Parkplatz beim Gasthof Drachenwand
  • Zustieg/Abstieg: Zustieg: 30 min., Abstieg: 1,5 Stunden
  • Klettertour: Schwierigkeitsgrad meist B/C ein paar D-Stellen, 385 Höhenmeter, 560 Seilmeter, 2 Stunden.
  • Besonderheiten: Fantastische Tour mit stetigem Blick auf den Mondsee. Highlights sind die Hängebrücke, Bankerl auf der Felswand, Gipfelkreuz auf 1.060 m. Drachenloch beim Abstieg: ein Loch in der Felswand durch das man auf den Mondsee schauen kann. Traumhaftes Panorama vom Irrsee über den Mondsee und den Attersee bis hin zur Schafbergspitze.
  • Einkehrmöglichkeit: im Gasthof Drachenwand
  • Hier finden Sie die Topo vom Drachenwand Klettersteig als pdf - von bergsteigen.com

Details zum Klettersteig Drachenwand

 

 

Mahdlgupf, Attersee

  • Ausgangsort: Weißenbach am Attersee
  • Zustieg/Abstieg: Zustieg: 30 min., Abstieg: 1,5 Stunden
  • Klettertour: Schwierigkeitsgrad meist B/C vereinzelt D-Passagen, 600 Höhenmeter, 1.200 Seilmeter, 3,5 Stunden, erfordert sehr gute Kondition.
  • Besonderheiten: Steile Felswand direkt neben dem türkisfarbigen Attersee. Ausstieg direkt neben dem Mahdlgupf-Gipfel. Tolle Aussicht auf den Attersee und den Mondsee, auf den Schafberg, die Drachenwand und auf das Höllengebirge.
  • Abstiegsoption: noch weiter zum Gipfel des Schobersteins. Oder vom Ausstieg in ca. 1 Stunde über die Mahdlschneid zur Brennerin (1.602 m), von wo aus man eine fantastische Aussicht auf den Attersee und ins Alpenvorland hat.
  • Einkehrmöglichkeit: im Weißenbach Hotel Post und Gasthaus-Pension zur Nixe
  • Die Topo vom Mahdlgupf-Klettersteig als pdf von bergsteigen.com haben wir hier für Sie.

Weitere Informationen zum Mahdlgupf-Klettersteig

 

 

Großer Donnerkogel, Gosau / Dachstein-Salzkammergut

  • Ausgangsort: Gosau, Bergstation Gosaukammbahn
  • Zustieg/Abstieg: Zustieg: 20 min., Abstieg: 1,5 Stunden
  • Klettertour: Schwierigkeitsgrad meist B/C vereinzelt D-Passagen, 600 Höhenmeter, 1.200 Seilmeter, 3,5 Stunden, erfordert sehr gute Kondition.
  • Besonderheiten: 40 Meter lange Riesenleiter über eine Felsschlucht. Während der gesamten Tour und besonders vom Gipfel in 2.055 Meter Seehöhe bietet sich ein fanstastische Aussicht auf den Gosausee, das Gosautal, den Dachstein-Gletscher und den Gosaukamm.
  • Einkehrmöglichkeit: Gablonzer Hütte oder Breining Hütte gleich bei der Bergstation Gosaukammbahn. 
  • Die Topo vom Donnerkogel-Klettersteig als pdf von bergsteigen.com haben wir hier für Sie.

Weitere Informationen zum Klettersteig Großer Donnerkogel

 

 

Klettersteig Gams, Obertraun / Dachstein-Salzkammergut

  • Ausgangsort: Bergstation Krippenstein-Seilbahn
  • Zustieg/Abstieg: Zustieg: 15 min., Abstieg: 15 min
  • Klettertour: Schwierigkeitsgrad B/C, 350 Klettermeter, 2 Stunden.
  • Besonderheiten: Diese Tour beitet schöne Ausblicke auf den Hallstättersee und auf die Paragleiter, die vom Krippenstein ins Tal fliegen. Der Ausstieg befindet sich direkt unter der Aussichtsplattform 'Five Fingers'. 
  • Einkehrmöglichkeit: Lodge am Krippenstein.
  • Die Topo vom Gams-Klettersteig als pdf von bergsteigen.com haben wir hier für Sie.

Weitere Informationen zum Gams-Klettersteig

 

 

Klettersteig Alberfeldkogel - Feuerkogel (HTL-Klettersteig)

  • Ausgangsort: Ebensee, Bergstation Feuerkogel
  • Zustieg/Abstieg: Zustieg: 45 min., Abstieg: 40 min.
  • Klettertour: Schwierigkeitsgrad C, 140 Höhenmeter, 1 Stunde, erfordert sehr gute Kondition.
  • Besonderheiten: Aufstieg zum Alberfeldkogel mit Gipfelkreuz, Aussicht auf das Höllengebirge, den Feuerkogel, den Traunstein, den Sonnstein, sowie auf die drei Seen Traunsee, Attersee und Langbathsee.
  • Einkehrmöglichkeit: Kranabethhütte (Tipp: das Alm Cordon bleu), Christophorushütte (Tipp: Kaiserschmarren)
  • Die Topo vom Alberfeldkogel-Klettersteig als pdf von bergsteigen.com gibt's hier.

Details zum Alberfeldkogel-Klettersteig

 

 

Bitte beachten Sie: die Klettersteige sind nur mit kompletter Klettersteigausrüstung und Helm begehbar!