Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Aktivitäten / Kultur & Städtereise / Tage des offenen Ateliers 2016

Tage des offenen Ateliers 2016

Am 15. und 16. Oktober 2016 öffnen mehr als 300 Ateliers und Galerien ihre Türen

Am 15. und 16. Oktober 2016 öffnen mehr als 300 Ateliers und Galerien in Oberösterreich ihre Türen im Rahmen der "Tage des offenen Ateliers".

Das Spektrum der zeitgenössischen Kunst kennenzulernen, Künstlerinnen und Künstlern begegnen oder einfach ohne Zeitdruck in Kunstwerke eintauchen - individuell oder geführt. Eine Einladung an alle Interessierten, sich ein Bild vom heimischen Kunstgeschehen zu machen.

Alles auf einem Blick

Zur Gestaltung eines individuellen Besuchsprogramms durch die Ateliers und Galerien am "Tage des offenen Ateliers" -Wochenende steht eine interaktive Oberösterreich-Karte zur Verfügung. Darin sind alle Mitwirkenden mit Informationen zu den Kunstsparten, Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten eingezeichnet. Die Planung von Besuchen kann dadurch einfach gestaltet werden und verleitet regelrecht zu Ateliertouren durch Oberösterreich.

 

Zum Kulturbericht