Gesundheitsurlaub in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Aktivitäten / Gesundheit & Wellness / Gesundheits-Tipps / Nahrungsmittel, die glücklich machen

Nahrungsmittel, die glücklich machen

Wer kennt das nicht: In den Wintermonaten, wenn sich die Sonne schon nachmittags verabschiedet und die Dunkelheit schneller einbricht, fühlen wir uns ausgelaugt und unsere Stimmungslage gleicht einem Jojo - einmal gut, dann wieder weniger.

Wollen Sie, dass Ihr Wohlbefinden stets einen Höhenflug erlebt? Dies können Sie etwa auch durch bestimmte Nahrungsmittel ganz einfach erreichen.

Hier einige Tipps für essbare Glücklichmacher:

  • Essen Sie regelmäßig Bananen, Ananas, Papaya oder Avocados! Diese Früchte zählen zu den wenigen Lebensmittel, die direkt den Botenstoff Serotonin enthalten und dadurch so richtig glücklich machen! Mehrere kleine kohlenhydratreiche Portionen über den Tag verteilt, z.B. ausgereiftes Obst, liefern ausreichend Energie und die gute Laune gleich dazu!
  • Für einen kleinen Snack zwischendurch eignen sich etwa Cashewkerne oder Paranüsse, da sich auch diese, aufgrund der Inhaltsstoffe, positiv auf die Stimmung auswirken. Mögen Sie es lieber feurig, so greifen Sie zu Chilis, Pfefferoni oder Paprika, um Ihre Fröhlichkeit zu halten.
  • Helfen selbst Beeren, Kiwis & Co nicht mehr, so darf auch zu einem kleinen Stück Schokolade gegriffen werden. Diese zählt zu den Glücklichmachern Nummer eins, da der Serotoninspiegel im Gehirn direkt erhöht wird und somit über jedes Stimmungstief hinweghilft. Doch denken Sie daran, dazu reicht schon ein kleines Stück!

PGA - Verein für prophylaktische Gesundheitsarbeit