Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Donaufestwochen im Strudengau

Donaufestwochen im Strudengau

Jedes Jahr im Juli und August wird der Strudengau Schauplatz eines Dialogs der Alten Musik mit der Moderne. Ein Markenzeichen der Donaufestwochen im Strudengau: die historischen Aufführungsstätten.

Im Mittelpunkt des Festivals steht dabei alljährlich die Aufführung einer Opernrarität in Grein. Der Stimmungsvolle Arkadenhof der Greinburg wird zur Bühne für große Meister der Musikgeschichte: Opern von Telemann und Händel wurden hier genauso aufgeführt wie frühe und eher unbekannte Werke von Mozart.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Rundum diesen Höhepunkt gruppiert sich eine Konzertreihe, die von Barock über Klassik bis zu den Tönen der Gegenwart einen intensiven Spannungsbogen aufbaut. Die Aufführungsorte sind dabei ausgesuchte historische Bauensembles wie die die ehemaligen Klöster Waldhausen und Baumgartenberg oder die Filialkirche Altenburg Windhaag bei Perg, ein mittelalterliches Kleinod.