Gesundheitsurlaub in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Aktivitäten / Gesundheit & Wellness / Gesundheits-Tipps / Bewegung so einfach nebenbei

Bewegung so einfach nebenbei

Gehören Sie auch zu jenen Menschen, die um keine Ausrede verlegen sind, nur um sich so vor dem anstrengenden Laufsport zu drücken oder den Abend nicht schweißtreibend im Fitness Center ausklingen zu lassen? Kein Problem! Bauen Sie doch Bewegung und Fitness in Ihren Alltag ein. Wenn Sie nur ein paar Tipps beachten, tragen Sie „einfach so nebenbei“ zu Ihrem gesundheitlichen Wohlbefinden bei.

  • Schon oft gehört, aber wirklich immer verfolgt? Statt Lift die Treppen verwenden! Diese dauerhafte Umstellung verschafft Ihnen Bewegungen und das jeden Tag!
  • Nutzen Sie die Zeit während des Zähneputzens! Abwechselnd auf einem Bein stehen stärkt Ihre Stabilisationsmuskulatur. Schließen Sie dabei die Augen, so trainieren Sie auch noch das Gleichgewichtsorgan.
  • Hoffen Sie auch immer auf einen Parkplatz vor der Türe? Nehmen Sie doch die erstbeste Lücke, auch wenn diese in der Parallelstraße ist.
  • Zieht es Sie nach dem Abendessen vor den Fernseher? Bekämpfen Sie diese lieb gewonnene Tradition und beenden Sie den Tag mit einem Spaziergang - am besten in der freien Natur.

Auch wenn diese wertvollen Tipps Ihrem Alltag mehr Bewegung verleihen, so ersetzen diese nicht zur Gänze den Sport! Verdrängen Sie hin und wieder Ihre Ausreden und werden Sie auch neben Ihrem Alltagsleben aktiv!

PGA - Verein für prophylaktische Gesundheitsarbeit