Kristallklares Wasser eines Sees in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Salzkammergut / Mit Rad und Tat durch das Salzkammergut

Mit Rad und Tat durch das Salzkammergut

Radtipps von Berg bis See für Fahrrad, Mountainbike und E-Bike

Im Salzkammergut können sich Freizeitradler, Mountainbiker und Profi-Rider so richtig austoben. Die Natur lässt sich Tritt für Tritt erobern und wird auf beschilderten Radwegen zum erfahrbaren Erlebnis. Allein schon die phantastische Aussicht raubt mitunter den Atem: 76 glasklare Seen, gemütliche Hütten, abwechslungsreiche Streckenführung - das ist Aktivurlaub und Radfahrgenuss auf höchstem Niveau. Hier einige Tipps für den herbstlichen Radgenuss im Salzkammergut.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Unterwegs am Salzkammergut Radweg

Der Salzkammergut Radweg führt in zwei großen Schleifen durch das Salzkammergut, oft entlang von Seen und Flüssen, vorbei an landschaftlichen, kulturellen und touristischen Höhepunkten. 13 Seen und die schönsten Orte des Salzkammergutes sind in der Route eingeplant. Hier gibt es wahrlich viele Gelegenheiten für lohnende Zwischenstopps.

Bergauf mit Genuss

Auch Mountainbiker geben im Salzkammergut ordentlich Gas. Schließlich können sie sich hier auf mehr als 1.300 Kilometern erschlossener Mountainbike-Wege so richtig austoben. Unzählige gemütliche Hütten sorgen für Pausen, einmalige Ausblicke und den nötigen Energie-Kick. Nicht nur Profi-Rider kommen im Salzkammergut in Gang, auch genussfreudige Tourenbiker schwingen sich hier gerne in den Sattel. Vor dem Hintergrund von Höllengebirge, Osterhorngruppe, Totem Gebirge und dem alles überragenden Dachstein klettern die Gefühle auch bei "Senkrechtstartern" in bisher ungeahnte Höhen.

Durch und durch auf Biker eingestellt haben sich im Salzkammergut bereits rund zwanzig Bikerunterkünfte, die neben versperrbaren Radgaragen und Reparaturwerkzeug mit vitalem Sportlerfrühstück aufwarten. Gemessen am Fahrkönnen und dem gewählten Tagespensum empfiehlt der Bikerwirt auf Wunsch die passenden Touren. Und wer die optimale Technik trainieren oder einfach nicht alleine unterwegs sein will, der ist bei einem Mountainbike-Guide bestens aufgehoben. Zum Testen gibt es Leihbikes für alle Leistungsstufen.

Umweltfreundlich mobil mit E-Bikes

In der E-Bike Destination Salzkammergut gibt's vielerorts die beflügelnden Elektrofahrräder zum Ausleihen: 40 Verleih- und 37 Akkuwechselstationen garantieren, dass die Biker superflott und mit fast müheloser Leichtigkeit durch die gesamte Region kommen. Das Radeln mit E-Bikes ist wie mit starkem Rückenwind und damit viel weniger Kräfte raubend als ohne Motor. Auch Gelegenheits-Radfahrer und Familien kommen so ohne große Anstrengung auf Touren und können ihrem Auto eine Pause gönnen: Sie schwingen sich einfach in den Sattel, die Kleinen fahren im Kindersitz mit. Statt Atemlosigkeit und brennenden Oberschenkeln können sich E-Biker ganz entspannt den schönen Seiten und den zahlreichen Glücks- und Kraftplätzen dieser weltberühmten Landschaft widmen.