Aussicht genießen in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Aktivitäten / Wandern / Oberösterreichs Almen und Hütten sorgen für Stärkung und Unterkunft

Oberösterreichs Almen und Hütten sorgen für Stärkung und Unterkunft

Der Weg ist das Ziel. So könnte man den Grund des Wandern ganz knapp beschreiben. Doch nicht nur die klare Bergluft, das alpine Panorama und die Schönheit der Natur sind es, die uns in luftige Höhen ziehen. Nein, manchmal ist es auch das Bedürfnis nach einer zünftigen Jause, auf einer urigen, von grasenden Rindern umlagerten Hütte, inmitten saftiger Almböden. Also manchmal ist auch die Jause das Ziel.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Gerade die Hütten in Oberösterreich bieten hungrigen Wanderern eine Vielfalt an typischen Almschmankerln: vom frischen Topfen, einzigartigen Frischkäsespezialitäten bis hin zum Speck. All das und noch viel mehr wird zur Jause in den Bergen aufgetischt. Oberösterreichs Hütten kultivieren aber auch süße Spezialitäten wie etwa den Kaiserschmarren, dessen legendärer Ursprung ja im Salzkammergut liegen soll. Das deftige Bratl gehört ebenso zu den Visitenkarten Oberösterreichs, wie die unzähligen Varianten des Knödels. Letztere schmecken mit Sauerkraut und einem Glas Most oder Bier besonders gut. 

Wenn man an eine Hütte denkt, kommt einem aber auch mit Sicherheit die Romantik in den Sinn.  Die urige Stube, wo der knisternde Holzofen für wohlige Wärme sorgt und ganz einfache Schlafgelegenheiten mit rot-weiß karierter Bettwäsche. Wer gerne auf einer Hütte Urlaub machen möchte, findet in Oberösterreich wunderbare und garantiert auch romantische Bergdomizile. Und ein Stützpunkt für Wandertouren in die Umgebung sind sie obendrein.

 

Hütten mit Übernachtungsmöglichkeit

 

 Hütten ohne Übernachtungsmöglichkeit