Langlaufen im Böhmerwald im Mühlviertel: Zwei Damen bei der Abfahrt.

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Aktivitäten / Langlaufregionen in Oberösterreich

Langlaufregionen in Oberösterreich

Wir präsentieren Ihnen hier die nordischen Hotspots zwischen Böhmerwald und Salzkammergut. Die schönsten Langlaufregionen Oberösterreichs mit ihren weitreichenden Netzen an Loipen.

Wo lässt es sich in Oberösterreich am schönsten langlaufen? Wo gibt's den Schnee, der die langen schmalen Latten am besten gleiten lässt? Abwechslungsreiche Loipennetze und dann vielleicht noch der eine oder andere Aussichtspunkt zum drüber streuen? Hier ein Überblick über Oberösterreichs Langlaufregionen.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

"Nordischer Skisport" - da klingt der hohe Norden im Namen schon mit. Insofern ist es auch kein großes Wunder, dass einer der Hotspots des Langlaufs in Oberösterreich eben im Mühlviertel liegt - eben im Norden des Bundeslandes. Das Nordische Zentrum Böhmerwald mit der BöhmerWaldArena in Schöneben als Einstieg bietet ein ganzes Netz an Loipen, die über die Hochebenen und durch die bewaldeten Höhenzüge der Region führen. Ganz allgemein scheint das Mühlviertel, ein sanft nach Norden hin auf bis zu 1.000 Höhenmeter ansteigendes Hochland, für den Langlaufsport nahezu prädestiniert zu sein: Wälder, sanfte Hügelkuppen, weite Hochflächen. So sind auch in die Regionen Mühlviertler Kernland und Mühlviertler Alm mit Loipenspuren überzogen.

Es soll aber keiner behaupten, die Berge im Süden Oberösterreichs würden nur den alpinen Skiläufern gehören. Einerseits ist wo ein Berg ist auch ein Tal nicht weit. Andererseits sind gerade die Höhenloipen wegen ihrer Aussicht ein echtes Schmankerl für den Langläufer. In der Ferienregion Dachstein-Salzkammergut stehen etwa neben den Loipen im Gosautal oder in Obertraun auch die Panorama Nova Höhenloipen hoch über Bad Goisern zur Verfügung. In der Pyhrn-Priel gibt's beim Langlaufen ebenfalls die Wahl zwischen unten und oben: Talloipen durchziehen etwa das Stodertal und das Windischgarstner Tal. In den Skigebieten Wurzeralm in Spital am Pyhrn und Höss in Hinterstoder sind aussichtsreiche Höhenloipen im Angebot. Ein besonderer Tipp ist das Langlauf- und Biathlonzentrum Innerrosenau: Hier können sich Langläufer einmal in der Disziplin des Biathlon versuchen.

 

Langlaufregion Böhmerwald

 

Langlaufregion Dachstein-Salzkammergut

 

Langlaufregion Pyhrn-Priel

 

Langlaufregion Mühlviertler Kernland

 

Langlaufregion Mühlviertler Alm