Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Was tun in Oberösterreich?

Was tun in Oberösterreich?

Ein großer Schatz an Ideen für einen erlebnisreichen Urlaub...

Urlaub in Oberösterreich hat immer Saison. Im Sommer bevölkern Radfahrer und Reiter die Ebenen, Wanderer und Mountainbiker die Berge und Wassersportler die Seen und Flüsse. Im Winter regiert der Schnee das Land und lockt sein Fußvolk, die Skifahrer, Langläufer und Winterwanderer an. Und dann sind da noch die ganzjährigen Freizeitaktivitäten, vom Entspannen in Thermen und Gesundheitshotels über das rege Kulturleben bis hin zu kulinarischen Expeditionen ins Genussland Oberösterreich.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Ein Sommer in Oberösterreich versammelt unter seiner Sonne alle möglichen Urlaubertypen. Da ist der gemütliche Radler, der gerne am Fluss oder rund um einen See unterwegs ist. Da ist der etwas ehrgeizigere Mountainbiker, der sich die Ankunft auf der Alm gerne mit etwas Schweiß erkauft. Mit dem Wanderer teilt er zwar das Ziel, nicht aber die Art und Weise, wie der Weg absolviert wird. Der Reiter vertraut auf dem Weg durchs Land nur seinem treuen Ross, der Segler hingegen auf den Wind, der Golfer auf der Platzrunde seinem Geschick.

Ganz ähnlich der Winter, der Oberösterreich unter einer Schneedecke verhüllt - und damit allen möglichen Sportlern die Unterlage für ihr Vergnügen liefert. Da sind die Skifahrer, die aus sieben Skigebieten wählen können. Die Langläufer, die mit viel Ausdauer zügig durch die Schneelandschaft ziehen. Ganz abgesehen von den Tourengehern und Schneeschuhwanderern auf der Suche nach der Einsamkeit der Natur.

Bleiben schließlich noch die "Ganzjahresprogramme". Für einen Gesundheitsurlaub gibt's immer einen Grund. Von Frühlingserwachen bis fit in den Winter reichen die Programme von Thermen und Gesundheitshotels. Das Kulturangebot Oberösterreichs oszilliert von sommerlichen Kulturfestivals bis zu stimmungsvollen Christkindlmärkten und Weihnachtsbrauchtum im Winter. Und dazu kommen je nach Jahreszeit die passenden Köstlichkeiten aus dem Genussland Oberösterreich auf den Tisch.