Dame relaxt auf einer Decke auf einer grünen Wiese in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Aktivitäten / Gesundheit & Wellness / Gesunde Ideen / Wo Skispaß und Thermengenuss glücklich aufeinandertreffen

Wo Skispaß und Thermengenuss glücklich aufeinandertreffen

Pistenschwung ins Thermenbecken

Ausgelassener Pistenspaß und wohltuender Thermengenuss soll sich gegenseitig ausschließen? Warum eigentlich? Ganz im Gegenteil ist es doch eine glückliche Fügung, wenn eine reichlich mit Pisten ausgestattete Bergwelt auf eine Quelle wohlig-warmen Thermalwassers trifft. Denn im wärmenden Becken oder im Whirlpool lockert sich die beanspruchte Skifahrer-Wade gleich wieder auf und ist für den nächsten Pistentag bereit. Ein solcherart entspannendes Zusammenspiel zwischen Wintersport und Relax-Oase bietet das oberösterreichische Salzkammergut.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Warum Skifreaks im Salzkammergut so gut aufgehoben sind? Ganz einfach weil hier in kleinem Umkreis drei Skigebiete aufeinander treffen, die ganz unterschiedliche Zugänge zum Thema Wintersport leben. In der Skiregion Dachstein West ist der Pistenspaß zu Hause. Und das ist hier ganz wörtlich zu nehmen, denn Wellenbahnen und Buckelpisten, Rennstrecken mit Zeitnehmung, Snow Cross Strecken oder Kidsparks firmieren hier unter dem Sammelbegriff Gaudipisten. Die Freesports Arena Dachstein Krippenstein ist mit ihren Tiefschnee-Varianten ein Mekka für Freerider, während der Feuerkogel die erste Wahl ist, wenn es darum geht, als stolze Ski-Eltern den Kindern bei den ersten Schritten auf Skiern zuzuschauen.

Welches dieser Skigebiete auch immer zum persönlichen sportlichen Herzblatt wird, am Ende des Tages sind die Beine einfach müde. Ganz gleich ob von den Buckeln auf der Gosauer Gaudipiste oder vom Tiefschnee-Wedeln am Krippenstein. Und an diesem Punkt kommt die Therme ins Spiel - konkret das EurothermenResort Bad Ischl. Das Beste, was dem Wintersportler passieren kann, ist nach Liftschluss einfach die Ski Ski sein lassen, langsam ins warme Solebecken gleiten und das salzhaltige Thermalwasser seine Wirkung tun lassen. Und so wie die Pistenraupen über Nacht die Abfahrten wieder in Schuss bringen, kommen auch die sportlich beanspruchten Waden bis zum nächsten Morgen wieder auf den Damm. Zum Beispiel mit einer Massage. Oder vielleicht zum Tagesausklang noch ein Gang in die Sauna gefällig? In der Saunawelt Relaxium ist eine Runde Extra-Schwitzen angesagt.