Mountainbiken im Natinalpark Kalkalpen

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Aktivitäten / Mountainbiken / Mountainbike-Ideen / Ein Bundesland, zwei Mountainbikeparadiese

Ein Bundesland, zwei Mountainbikeparadiese

Worauf Biker in Oberösterreich abfahren

Das Salzkammergut: Glasklare Seen und Bergeshöhen. Der Nationalpark Kalkalpen: Grüne Wälder und gewaltige Schluchten. So unterschiedlich wie die Landschaften auch sind, eines haben die beiden Regionen im Süden Oberösterreichs gemeinsam: Berghungrige Radler schweben hier im siebten Mountainbike-Himmel.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Im Salzkammergut gibt's Natur und Action im Doppelpack: Mehr als 70 glasklaren Seen stehen hier 70 Mountainbike-Touren gegenüber - ob das ein Zufall ist? Sportliche Pedalritter können sich auf 1.450 Kilometern erschlossener Mountainbike-Wege jedenfalls so richtig austoben. Einmal im Jahr wird jedoch der Ruhe in der sonst so beschaulichen Berglandschaft ein jähes Ende gesetzt: Dann nämlich, wenn 3.000 Extrem- und Hobbybiker ins Salzkammergut pilgern um die Stollenreifen zum Rauchen zu bringen. Der Grund für das gleichzeitige Strampeln so vieler strammer Wadeln: Die Salzkammergut Mountainbike Trophy, eines der härtesten Mountainbike-Rennen Europas.

Eine ebenso erlebnisreiche Mountainbike-Welt befindet sich in der Region Nationalpark Kalkalpen. Die Naturlandschaft mit ihren Schluchten und Tälern bis hin zu den höchsten Erhebungen des Reichraminger Hintergebirges und Sensengebirges beeindruckt selbst weit gereiste Radler. Ob familienfreundlich oder wettkampferprobt - mehr als 500 beschilderte Rad- und Mountainbikewege bieten hier für jedes Bike-Niveau Spaß und Action. Wie wäre es zum Beispiel mit einer mehrtägigen Tour durch den Nationalpark Kalkalpen mit Übernachtung auf urigen Hütten und Almen? Mit Bike und Rucksack über Pässe, von Hütte zu Hütte und von einem Tal ins andere.

Salzkammergut oder Nationalpark Kalkalpen? Keine leichte Entscheidung für Mountainbike-Fans. Aber in beiden Regionen werden sich Bergradler so richtig gut aufgehoben fühlen. Dafür sorgen die Bikespezialisten. Versperrbare Radgaragen, Reparaturwerkzeug und vitales Sportlerfrühstück - in den Bikeunterkünften ist alles auf die bewegungshungrigen Gäste abgestimmt. Und obendrauf serviert der Bikerwirt auf Wunsch auch noch Insider-Tipps über Strecken und Touren.