Ski-Abfahrt im Pulverschnee in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Skigebiet Wurzeralm: Von den ersten Schritten zum sportlichen Skiläufer

Skigebiet Wurzeralm: Von den ersten Schritten zum sportlichen Skiläufer

Die Ski-Alm für Anfänger und Pisten-Profis

Sieben Minuten lang fahren Pistenfans mit der Standseilbahn von Spital am Pyhrn in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel auf die Wurzeralm. Auf schneesicheren 1.400 Metern Seehöhe liegt dieses Almplateau.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Vor dem Skifahrer breitet sich eine vielfältige Pistenwelt aus. Ein ideales Revier sowohl für Anfänger und Familien als auch für Wintersport-Genießer, die im Skiurlaub außergewöhnliche Aussichten suchen.

Fein abgestimmt sind die Schwierigkeitsgrade der Pisten auf der Wurzeralm. Das bedeutet, dass sich das Skigebiet dafür eignet, den Nachwuchs von den ersten Schritten auf Skiern bis zu den höheren Weihen des Wintersports zu begleiten. Dieser Weg führt vom Sunny Kids Park für die Kleinsten zuerst hinaus auf die einfacheren Pisten.

Für Fortgeschrittene geht's hinauf auf den höchsten Punkt im Skigebiet, das 1.870 Meter hohe Frauenkar. Denn die Devise lautet: Je höher hinaus, desto größer der Sportgenuss. Die Herausforderungen für sportlich versierte Skiläufer sind schließlich die schwarze Panoramaabfahrt und die Schwarzeck-Rennstrecke.

Abwechslung finden auf der Wurzeralm auch Wintersport-Allrounder, die ihre Alpinski zwischendurch mal zuhause lassen. Denn die Wurzeralm ist auch mit Tourenskiern zugänglich. Exklusiv für Tourengeher steht eine Aufstiegsspur zur Verfügung. Die anschließende Abfahrt gehört zu jenen seltenen Wintersport-Freuden, die besonders verdient sind.