Dreharbeiten zum Landkrimi 'Der Tote im See' in Windhaag bei Freistadt

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

/ Sabine Derflinger

Sabine Derflinger

Mit Geduld, Ausdauer und harter Arbeit hat sich Sabine Derflinger im stark männerdominierten Filmbusiness durchgesetzt und ist heute als erfolgreiche Regisseurin, Autorin und Produzentin tätig.


Aufgewachsen ist die Filmschaffende im oberösterreichischen Vöcklabruck. Dort hat sie viel Zeit in der Dekoabteilung vom ehemaligen Modegeschäft ihrer Eltern verbracht und bereits in Kinderjahren ihre eigenen Theaterstücke kreiert. Dekorateur und Schneider halfen bei der Umsetzung. Heute lebt und arbeitet Sabine Derflinger in Wien und Berlin. Sie ist die erste Frau, die in Österreich nach 40 Jahren bei einem "Tatort" Regie führen durfte. Ihren Führungsstiel beschreibt sie in einem Interview mit der Vöcklabruckerin als "zärtlich-brutal". Sie schätzt Eigeninitiative, weshalb sie allen Beteiligten sehr viel Raum gibt, wenn es sein muss kann sie aber auch sehr streng sein.