Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Pfarrkirche Diersbach

Diersbach, Oberösterreich, Österreich

Die auf einem Hügel stehende Pfarrkirche mit ihrem ,schiefen Turm des Innviertels´ ist das Wahrzeichen des Ortes.

Die heutige Kirche wurde 1432 im gotischen Stil mit Spitzturm errichtet. 1716 brannten Helm und Dachstuhl ab, woraufhin Kirche und Turm das heutige Aussehen (mächtiger Zwiebelturm) erhielten. Der Hauptaltar und die Seitenaltäre sind im Renaissance-Stil gehalten. Das Hochaltar-Bild, das von Caspar Jelle aus Innsbruck, entworfen wurde, stammt aus dem Jahr 1862.

Bekanntheit hat der Diersbacher Kirchturm als ,schiefer Turm des Innviertels´ erhalten. Der Kirchturm, der auf einem Rutschhang steht und sich rund 1 Meter nach Westen neigt, war vom Einsturz bedroht und konnte nur durch eine kostspielige Fundamentsanierung gerettet werden. Gleichzeitig wurde auch die Pfarrkirche sehr gelungen renoviert.

Berühmt ist die Pfarrkirche auch wegen ihrer ,Dr. Karl-Mayr-Orgel´. Dank der großzügigen finanziellen Hilfe des Wiener Facharztes Dr. Karl Mayr, einem gebürtigen Diersbacher Orgelliebhaber, ist diese die viertgrößte Orgel des Innviertels. Sie wurde 1993 - 1995 von der Orgelbaufirma Führer in Wilhelmshaven (BRD) gebaut und im Februar 1996 von Bischof Maximilian Aichern eingeweiht. Alljährlich finden im Rahmen der ,Innviertler Orgelreise´ Orgelkonzerte auf dieser Orgel statt. Außerdem ist die Diersbacher Pfarrkirche auch auf Grund ihrer hervorragenden Akustik ein begehrter Veranstaltungsort für Musikkonzerte.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Pfarrkirche Diersbach
Diersbach 1
4776 Diersbach

+43 7719 7266

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA