Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Gedenkstein im Eferdinger Rathaus

Eferding, Oberösterreich, Österreich

Lage:

Im Erdgeschoßflur des Eferdinger Rathauses, Stadtplatz 31.


Beschreibung:

Die Rotmarmorplatte zur Erinnerung an die Errichtung des Peuerbachertores 1464 durch Graf Sigmund I von Schaunberg ist eine der ältesten und auch besonders prächtig ausgeführten profanen Bauinschriften in Österreich. Unter der sechszeiligen Inschrift in einer sorgfältig gehauenen gotischen Minuskel, das von zwei einander zugewendeten Stechhelmen mit Helmzier bekrönte Schaunberger Wappen in Reliefdarstellung. Die Inschrift lautet übersetzt: Dieses Gebäude hat lassen machen der wohlgeborene Herr Graf Siegmund, Graf von Schaunberg, zu allgemeinem Nutzen, darum belohne in Gott nun und in Ewigkeit - nach Christi Geburt im 1464. Jahr. Die Platte weist in Gestalt, Material und Größe Ähnlichkeiten mit etwa zeitgleich entstandenen Wappengrabplatten auf.


Text aus dem Buch "Kleindenkmäler in den Gemeinden Eferding, Fraham, Hinzenbach und Pupping", herausgegeben vom Kulturverein Heimatbund Eferding. Foto: Heimatbund.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Gedenkstein im Eferdinger Rathaus
Stadtplatz 31
4070 Eferding

powered by TOURDATA