Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Untere Steyr

Steyr, Oberösterreich , Österreich

Das Naturschutzgebiet „Untere Steyr“ umfasst die Auwälder entlang des Steyrflusses flussaufwärts der Stadt Steyr. Es ist Teil eines größeren Naturschutz-Ensembles zu dem auch die Schutzgebiete „Unterhimmler Au“ und „Unterhimmel“ gehören.

Für die Untere Steyr charakteristisch sind die weißen Schotterbänke, die der Fluss hier abgelagert hat und die von Weiden eingesäumt sind. Wer seinen Spaziergang durch das Naturschutzgebiet beim Parkplatz Kruglwehr unterhalb des Wallfahrtsortes Christkindl beginnt, wandert zuerst durch diese Auwälder aus Weiden. Je weiter flussaufwärts sich die Wanderer bewegen, wird der Wald mehr und mehr von Hasel, Bergahorn, Rotföhre, Weißdorn und Rotem Hartriegel dominiert. Die Schotterbänke sind im Sommer ein bei Badenden beliebtes Naherholungsgebiet und Ausflugsziel. An der Unteren Steyr und in ihren Auwäldern kommen viele mittlerweile selten gewordenen Vogelarten vor, etwa der Schwarzspecht, der Eisvogel, die Wasseramsel und die Gebirgsstelze. Aufmerksame Beobachter finden außerdem Alpenpflanzen, die hier eigentlich nicht heimisch sind und deren Samen von der Steyr angeschwemmt wurden.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Untere Steyr
Steyr
4400 Steyr

Ansprechperson

Stadt Steyr
Stadtplatz 27
4400 Steyr

+43 7252 575
office@steyr.gv.at
www.steyr.gv.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA