©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

33. Salzfertigerhaus

Gmunden, Oberösterreich, Österreich

Aus dem Ende des 15. Jhdt. mit zweistöckigem Arkadenhof
Ab 1700 Herberge für Salzarbeiter

Ursprüngliches Salzfertigerhaus aus dem Ende des 15. Jahrhunderts mit zweistöckigem Arkadenhof. Es war an der ehemaligen Stadtmauer gelegen. Bis 1700 gehörte es verschiedenen Salzfertigern. und es war Herberge für Salzarbeiter und andere Handwerkszweige. Ab dem frühen 18. Jahrhundert war es im Besitz von kaiserlichen bzw. Beamten der lokalen Grundherren. Seit 1888 boten in diesem hübschen Haus diese Kaufleute ihre Dienste an: Max Narbeshuber; Familie Spechtenhauser; Spezerei-, Kolonial- und Farbwaren Alexander Hager; Gemischt- und Haushaltswaren Hager-Oberleithner; Moden KASTA (Karl Stadlhuber) u. A.

Mehr Informationen finden Sie unter Gmundens Schätze!

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


33. Salzfertigerhaus
Marktplatz 14
4810 Gmunden

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA