Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Gegenzug auf der Traun

Stadl-Paura, Oberösterreich, Österreich

Termin

24.08.2019

Open Air

Veranstaltungsort

Salzstadeln
Schiffslände 8
4651 Stadl-Paura

Kontakt

Salzstadeln

Schiffslände 8, 4651 Stadl-Paura

+43 7245 28011-15
+43 699 158011
ch.hager@stadl-paura.at


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Schiffs-Gegenzüge auf der Traun - mitfahren oder zuschauen

Jeweils mehrere Termine pro Tag, Start und Ziel bei den Salzstadeln, Schiffslände, Stadl-Paura. Zuschauen oder gar mitfahren, wenn Pferde einen 23 Meter langen „Salztrauner“ auf der Traun flussaufwärts ziehen.

Mehr über den Verein findet man unter www.schifferverein.at/veranstaltungen

Spektakulärer Gegenzug

Wegen des enormen Holzverbrauches ordnete Kaiser Maximilian I. den Gegentrieb der Holzschiffe an, ,mit denen das Salz bis zur Donau transportiert wurde. Die Schiffe waren
an der Endstation meist verkauft und als Brenn- oder Bauholz verwendet worden. Aber erst Ferdinand I. setzte den Gegentrieb um, „damit die Wälder in Hallstatt nicht verwüstet
und verödet werden“. 1590 begann der Gegentrieb, oft wurden dabei Lebensmittel, vorwiegend
Hofkorn, transportiert. Das „Troadlnmit vier vorgespannten Pferden auf der Äußeren Traun unterhalb von Stadl-Paura besorgten meist Bauern aus Wels und Lambach.

Der letzte Troadlzug ist mit 25. Juni 1864 datiert.
Der Schifferverein veranstaltete im Jahr der Landesausstellung „Mensch & Pferd“ 2016 erstmals wieder Gegenzüge mit Mitfahrgelegenheiten in einem historischen, 23 Meter langen Salztrauner. Das einzigartige wie prächtige Schauspiel wiederholt sich nun alljährlich.

Salzstadeln

Schiffslände 8, 4651 Stadl-Paura

+43 7245 28011-15
ch.hager@stadl-paura.at


  • Eintritt frei
  • WC-Anlage
  • Wickelraum
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet

Eingeschränkt rollstuhltauglich: teilweise Hilfestellung nötig. Die Maße entsprechen nicht oder nur teilweise der gesetzlichen ÖNORM.

Sonstige Informationen
  • Behindertengerechte WC-Anlage

Termin

24.08.2019

Open Air

Veranstaltungsort

Salzstadeln
Schiffslände 8
4651 Stadl-Paura

Kontakt

Salzstadeln

Schiffslände 8, 4651 Stadl-Paura

+43 7245 28011-15
+43 699 158011
ch.hager@stadl-paura.at


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA