Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Die Schöpfung

Aigen-Schlägl, Oberösterreich, Österreich

Termin

29.09.2019 / 16:00

Veranstaltungsort

Stift Schlägl
Schlägl 1
4160 Aigen-Schlägl

Kontakt

Stift Schlägl

Schlägl 1, 4160 Aigen-Schlägl

+43 7281 8801
zv@stift-schlaegl.at
www.stift-schlaegl.at


powered by TOURDATA

EINTRITT: € 25.-

Nicola Proksch, Sopran
Daniel Johannsen, Tenor
Martin Achrainer, Bass
Chor im Hemd
musica.plagensis – Vokalensemble
l’Orfeo Barockorchester
Leitung: fr. Ewald Nathanael Donhoffer

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres steht noch einmal ein äußerst populäres Werk auf dem Programm der Stiftsmusik. Haydns Schöpfung war – aufgrund der Popularität ihres Schöpfers – bereits vor ihrer Uraufführung beliebt: 30 Gendarmen und 18 Berittene waren nötig, um den Weg ins Stadtpalais der Schwarzenbergs freizuhalten, in dem „nur“ eine private Voraufführung des Werkes stattfand. Ein Jahr später fand die umjubelte Premiere im Wiener Burgtheater statt – unter Anwesenheit der kaiserlichen Majestäten. Die klingende Schöpfungsgeschichte passt aber auch gut zum Jahresprogramm des Jubiläumsjahres einerseits wie zum Ende der
Landesgartenschau andererseits, ist sie doch ein Lobpreis für die Schöpfung Gottes, die in den vielfältigen Gärten zu sehen war und ein Dankgesang für Gottes bleibende Treue mit ihr durch viele Jahrhunderte. Einer der Zeugen feiert den Rückblick auf sichtbare 800 Jahre für diese Treue: das Stift Schlägl.



Stift Schlägl

Schlägl 1, 4160 Aigen-Schlägl

+43 7281 8801
zv@stift-schlaegl.at
http://www.stift-schlaegl.at


Eingeschränkt rollstuhltauglich: teilweise Hilfestellung nötig. Die Maße entsprechen nicht oder nur teilweise der gesetzlichen ÖNORM.

Sonstige Informationen
  • Behindertengerechte WC-Anlage: vorhanden
weitere Informationen für Menschen mit Behinderung

Die Stiftskirche ist für Menschen mit Beeinträchtigung gut erreichbar. Das Stift Schlägl ist allgemein mit Lifte ausgestattet!
Die WC`s befinden sich beim Stiftsportal/Eingang.

Termin

29.09.2019 / 16:00

Veranstaltungsort

Stift Schlägl
Schlägl 1
4160 Aigen-Schlägl

Kontakt

Stift Schlägl

Schlägl 1, 4160 Aigen-Schlägl

+43 7281 8801
zv@stift-schlaegl.at
www.stift-schlaegl.at


powered by TOURDATA