Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

ONIWEIG - Die arme Seele vom See

Bad Ischl, Oberösterreich, Österreich

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Uraufführung
Symphonische Dichtung für Orchester und Sprecher
Christian Brandauer Text und Musik
Franz Lehár-Orchester

Mythen und Sagen gehören zum Salzkammergut wie der Eiffelturm nach Paris: Im Rahmen des Lehár Festivals 2019 bringt Komponist Christian Brandauer die symphonische Dichtung ONIWEIG zur Uraufführung. Als literarische Vorlage diente ihm die Salzkammergut Sage von der "Hexe von Altaussee". Musikalisch verbindet die romantische Komposition Elemente aus "Der fliegende Holländer", "Orpheus in der Unterwelt" mit Anklängen von traditioneller Volksmusik, die mit neuen Klangebenen verschmelzen.
Eine spannende, unterhaltsame und einzigartige musikalische Reise durch die Natur und Sagenwelt dieser unverwechselbaren Gegend ist garantiert.
Der im Ausseerland geborene Musiker, Komponist und Autor ist an diesem Abend auch als Sprecher zu erleben. Das Werk wird vom Franz Lehár-Orchester in großer Besetzung gespielt und wurde eigens für das Lehár Festival komponiert. 

Kongress & TheaterHaus Bad Ischl

Kurhausstraße 8, 4820 Bad Ischl

+43 6132 23420-0
info@kongress.badischl.at
http://www.kongresshaus.badischl.at


Allgemeine Preisinformation

€ 55,00 / € 45,00 / € 35,00 / € 25,00 / € 15,00

ABO Preis
€ 41,25 / € 33,75 / € 26,25 / € 18,75

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Diese Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA