Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Heimische Pilze im Wald - Nationalpark Kalkalpen Touren

Rosenau am Hengstpaß, Oberösterreich, Österreich

Termin

07.09.2019 / 10:00- 14:00

Veranstaltungsort

Nationalpark Panoramaturm Wurbauerkogel
Wurbauerkogel 29
4581 Rosenau am Hengstpaß

Kontakt

Nationalpark Panoramaturm Wurbauerkogel

Wurbauerkogel 29, 4581 Rosenau am Hengstpaß

+43 7562 20046
panoramaturm@kalkalpen.at
www.kalkalpen.at


powered by TOURDATA

10.00 - ca. 14.00 Uhr, reine Gehzeit ca. 2 Stunden | Info und Anmeldung: Nationalpark Panoramaturm, T +43 7562 20046

Die ökologische Bedeutung von Pilzen ist erstaunlich. Viele Bäume sind in ihrem Wachstum auf Pilze angewiesen. Sie helfen den Baumwurzeln, Nährstoffe aus dem Boden aufzunehmen. Weiters spielen Pilze auch eine wichtige Rolle bei der Zersetzung von organischem Material. Bei der Exkursion lernen Sie häufige, aber auch weniger bekannte Pilze kennen.
Bitte beachten: Diese Exkursion ist keine Pilzsammelveranstaltung!

Uhrzeit & Dauer: 10 bis ca. 14 Uhr, reine Gehzeit ca. 2 Stunden
Mitfahrgelegenheit ab Besucherzentrum Ennstal um 9 Uhr
Beitrag:  Erwachsene € 17,- / Schüler € 10,50 / Familie € 34,-
Ausrüstung: Wanderschuhe, Jause und Getränk, Pilzbestimmungsbuch empfehlenswert
Leitung: Gerhard Fischer, Naturraummanager ÖBf Nationalparkbetrieb Kalkalpen
Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben
Information: Nationalpark Panoramaturm, Tel + 43 (0) 75 62/200 46

Nationalpark Panoramaturm Wurbauerkogel

Wurbauerkogel 29, 4581 Rosenau am Hengstpaß

+43 7562 20046
panoramaturm@kalkalpen.at
http://www.kalkalpen.at


Allgemeine Preisinformation

Beitrag: Erwachsene € 17,- / Schüler € 10,50 / Familie € 34,- | mit der Pyhrn-Priel Card kostenlos

  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Termin

07.09.2019 / 10:00- 14:00

Veranstaltungsort

Nationalpark Panoramaturm Wurbauerkogel
Wurbauerkogel 29
4581 Rosenau am Hengstpaß

Kontakt

Nationalpark Panoramaturm Wurbauerkogel

Wurbauerkogel 29, 4581 Rosenau am Hengstpaß

+43 7562 20046
panoramaturm@kalkalpen.at
www.kalkalpen.at


powered by TOURDATA