Winter in Oberösterreich

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Martin Riccabona

Linz, Oberösterreich , Österreich

Termin

06.03.2021 / 19:30- 22:00

Veranstaltungsort

Brucknerhaus
Untere Donaulände 7
4010 Linz

Kontakt

Brucknerhaus

Untere Donaulände 7, 4010 Linz

+43 732 775230
kassa@liva.linz.at
www.brucknerhaus.at

Rechtliche Kontaktdaten
LIVA - Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH
UID: ATU 23131803


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Der Orgelkustos des Brucknerhauses Linz entführt mit Werken von Messiaen, Alain, Duruflé und Vierne in das Paris des Jahres 1930.

Paris 1830

Martin Riccabona, mehrfacher Wettbewerbspreisträger und Orgelkustos des Brucknerhauses Linz, hat Werke des Jahres 1930 von vier in Paris als Organisten wirkenden französischen Komponisten zu einem faszinierenden Programm zusammengestellt, das ausschließlich Musik enthält, die im Brucknerhaus noch nie zu hören war. Olivier Messiaens Diptyque, dessen zweiter Teil später in überarbeiteter Form zum Finalsatz des berühmten Quatuor pour la fin du temps werden sollte, erlebte seine Uraufführung durch den Komponisten am 20. Februar 1930 in einem von den Amis de l’orgue organisierten Konzert. Drei ausdrucksstarke, ebenfalls 1930 geschriebene Werke erinnern an den hochbegabten, 29-jährig im Zweiten Weltkrieg gefallenen Jehan Alain, der, wie Messiaen Schüler von Paul Dukas und Marcel Dupré, eng mit Maurice Duruflé befreundet war, dem wiederum zeitgleich mit seinem Opus 4, für das er bei einem Wettbewerb der Amis de l’orgue den ersten Preis erhielt, der Durchbruch als Komponist gelang. Das Stück ist Duruflés Lehrer Louis Vierne gewidmet, dessen sechste und letzte Orgelsinfonie von 1930 ein tiefschürfendes und doch höchst wirkungsvolles Meisterwerk ist.

Brucknerhaus

Untere Donaulände 7, 4010 Linz

+43 732 775230
kassa@liva.linz.at
https://www.brucknerhaus.at


Allgemeine Preisinformation

Kategorie 1:          € 28,-
Kategorie 2:          € 18,-
Junges Ticket:      € 10,-

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Sonstige Informationen
  • Behindertengerechte WC-Anlage

Termin

06.03.2021 / 19:30- 22:00

Veranstaltungsort

Brucknerhaus
Untere Donaulände 7
4010 Linz

Kontakt

Brucknerhaus

Untere Donaulände 7, 4010 Linz

+43 732 775230
kassa@liva.linz.at
www.brucknerhaus.at

Rechtliche Kontaktdaten
LIVA - Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH
UID: ATU 23131803


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA