Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Sonderausstellung: Schatzsuche im Mondsee

Mondsee am Mondsee, Oberösterreich , Österreich

Nächster Termin

21.10.2020 / 08:00- 18:00

Veranstaltungsort

Marktplatz Mondsee
Marktplatz, Kirchenplatz
5310 Mondsee am Mondsee

Kontakt

Amtsgebäude der Marktgemeinde Mondsee

Marktplatz 14, 5310 Mondsee am Mondsee

+43 6232 2203
gemeinde@mondsee.ooe.gv.at
www.gemeinde-mondsee.at


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Die Ausstellung im Mobilen Schauraum zeigt eine Auswahl dieser faszinierenden Objekte und präsentiert aktuelle Forschungsergebnisse.


Im Herbst macht der mobile Schauraum der OÖ Landes-Kultur GmbH mit dem Projekt „Zeitensprung“ Station am Mondsee. Anlass ist die im September stattfindende alljährliche Grabung unter Wasser, die der Erforschung der urgeschichtlichen Pfahlbauten in Oberösterreich dient. Heuer wird die jungsteinzeitliche Fundstelle Mooswinkel weiter untersucht. Dazu taucht das erprobte Team vom Kuratorium Pfahlbauten wieder täglich und dokumentiert dabei die gut erhaltene prähistorische Siedlungsschicht. Bei einer Unterwassergrabung ist eine große Menge an Fundmaterial zu erwarten, das sich in Zusammensetzung und Qualität von üblichen Land-Fundstellen abhebt.

Die Ausstellung im mobilen Schauraum am Marktplatz von Mondsee ist ab dem 21. September täglich von 8:00 -18:00 Uhr geöffnet. Zwischen 16:00 und 18:00 Uhr steht das Team der Vermittlung in Form eines Live-Hologramms zur Verfügung, an Sonn- und Feiertagen zusätzlich von 10:00 -12:00 Uhr.

Pfahlbaumuseum während der Sonderausstellung von Montag bis Donnerstag zusätzlich von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, Freitag, Samstag und Sonntag ist von 10.00 - 18.00 Uhr offen. 


  • 21.10.2020 / 08:00 - 18:00
  • 22.10.2020 / 08:00 - 18:00
  • 23.10.2020 / 08:00 - 18:00
  • 24.10.2020 / 08:00 - 18:00
  • 25.10.2020 / 08:00 - 18:00
  • 26.10.2020 / 08:00 - 18:00
  • 27.10.2020 / 08:00 - 18:00
  • 28.10.2020 / 08:00 - 18:00
  • 29.10.2020 / 08:00 - 18:00
  • 30.10.2020 / 08:00 - 18:00
  • 31.10.2020 / 08:00 - 18:00
  • 01.11.2020 / 08:00 - 18:00
  • 02.11.2020 / 08:00 - 18:00
Marktplatz Mondsee

Marktplatz, Kirchenplatz, 5310 Mondsee am Mondsee

+43 6232 2270
info@mondsee.at
http://www.mondsee.at


  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Mit Kind geeignet

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Nächster Termin

21.10.2020 / 08:00- 18:00

Veranstaltungsort

Marktplatz Mondsee
Marktplatz, Kirchenplatz
5310 Mondsee am Mondsee

Kontakt

Amtsgebäude der Marktgemeinde Mondsee

Marktplatz 14, 5310 Mondsee am Mondsee

+43 6232 2203
gemeinde@mondsee.ooe.gv.at
www.gemeinde-mondsee.at


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA