©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Landschaft im Mühlviertel
Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Plattform K+K Vienna

Linz, Oberösterreich, Österreich

Termin

01.10.2021 / 19:30

Veranstaltungsort

Brucknerhaus
Untere Donaulände 7
4010 Linz

Kontakt

Brucknerhaus

Untere Donaulände 7, 4010 Linz

+43 732 775230
kassa@liva.linz.at
www.brucknerhaus.at

Rechtliche Kontaktdaten
LIVA - Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH
UID: ATU 23131803


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Internationales Brucknerfest Linz 2021

Auf dem Programm steht Kammermusik von Anton Bruckner, seinen Anhängern Gustav Mahler und Hugo Wolf sowie seinen Schülern Cyrill Hynais und Josef Vockner.

Anschließend: BrucknerBeats – Kirill Kobantschenko legt auf!

Kammermusik von Anton Bruckner und seinen Schülern

Auch wenn Anton Bruckners kammermusikalisches Œuvre dem Vergleich mit seiner Sinfonik und Sakralmusik schwerlich standzuhalten vermag ‒ bei den 1866 entstandenen Abendklängen handelt es sich buchstäblich um sein Gesamtwerk für Violine und Klavier ‒, trugen seine auf profundes kompositorisches Handwerk zielenden Lehrmethoden erstaunliche Früchte in Gestalt vortrefflicher Kammermusikwerke seiner Schüler. So schuf Josef Vockner, der zwischen 1876 und 1888 als bereits arrivierter Musiker privaten Theorieunterricht bei Bruckner nahm, sein Klavierquintett B-Dur im letzten Jahr seiner Studien als eine Art Gesellenstück, in dem sich Charakteristika Bruckner’scher Harmonik und Melodik ebenso wiederfinden wie im Streichquartett E-Dur von Cyrill Hynais, der von 1883 bis 1885 Bruckners Kontrapunktunterricht am Wiener Konservatorium besuchte und später dessen enger Mitarbeiter wurde. In den 1870er-Jahren hatten Hugo Wolf und Gustav Mahler ihre in diesem Konzert erklingenden Werke während der Ausbildung an eben jenem Konservatorium komponiert. Wiewohl beide Komponisten nie im eigentlichen Sinne bei Bruckner studierten, waren sie ihm doch freundschaftlich verbunden und zählten zu seinen leidenschaftlichsten Bewunderern und Fürsprechern.

PROGRAMM

Gustav Mahler (1860–1911)
Klavierquartettsatz a-moll (ca. 1876–78)

Cyrill Hynais (1862–1913)
Streichquartett E-Dur (1895)

– Pause –

Hugo Wolf (1860–1903)
Konzert für Klavier und Violine, op. 6 (1875)

Anton Bruckner (1824–1896)
Abendklänge. Charakterstück e-moll für Violine und Klavier, WAB 110 (1866)

Josef Vockner (1842–1906)
Quintett B-Dur für Klavier, zwei Violinen, Viola und Violoncello, op. 70 (1888)


BESETZUNG

Gottlieb Wallisch | Klavier
Plattform K+K Vienna
Kirill Kobantschenko
 | Violine
Katharina Engelbrecht | Violine
Michael Strasser | Viola
David Pennetzdorfer | Violoncello

Brucknerhaus

Untere Donaulände 7, 4010 Linz

+43 732 775230
kassa@liva.linz.at
https://www.brucknerhaus.at


Allgemeine Preisinformation

Kategorie 1            € 36,–
Kategorie 2            € 26,–
Junges Ticket         €  7,–

Die Tickets gelten für Konzert und BrucknerBeats.

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Sonstige Informationen
  • Behindertengerechte WC-Anlage

Termin

01.10.2021 / 19:30

Veranstaltungsort

Brucknerhaus
Untere Donaulände 7
4010 Linz

Kontakt

Brucknerhaus

Untere Donaulände 7, 4010 Linz

+43 732 775230
kassa@liva.linz.at
www.brucknerhaus.at

Rechtliche Kontaktdaten
LIVA - Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH
UID: ATU 23131803


Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA