Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

St. Marienkirchen an der Polsenz

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften

Daten & Fakten

  • Einwohner: 2.400
  • Fläche: 24 km²
  • Seehöhe (von): 286m
  • Seehöhe (bis): 441m
  • Gemeindeart: Marktgemeinde
  • Längengrad: 13,9315
  • Breitengrad: 48,2636
Willkommen in der Mosthauptstadt Samarein!

Die 23,82 km² große Gemeinde St. Marienkirchen an der Polsenz ist eine Landgemeinde. Durch die relativ zentrale Lage ist auch in St. Marienkirchen an der Polsenz eine rege Bautätigkeit zu verzeichnen. Das ständige Anwachsen der Bevölkerung führte zu der Notwendigkeit der Verbesserung der Infrastruktur, zB. Vergrößerung des Kindergartens, Erweiterung des Kanalnetzes.

Die Tradition und Bedeutung der Mosterzeugung in "Samarein", wie St. Marienkirchen im Volksmund genannt wird, unterstreicht auch die Spindelpresse im Gemeindewappen, sowie das weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte Mostmuseum.

Kontakt & Service

St. Marienkirchen an der Polsenz
Gemeindeamt St. Marienkirchen an der Polsenz
Kirchenplatz 1
4076 Sankt Marienkirchen an der Polsenz

Telefon: +43 7249 47112-0
Fax: +43 7249 47112-6
E-Mail: gemeinde@st-marienkirchen-polsenz.ooe.gv.at
Web: www.st-marienkirchen-polsenz.ooe.gv.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Von Wels oder Eferding auf der Wallerner Bundesstrasse (B134) - in die Daxberg Bezirksstrasse (1221) einbiegen - folgen Sie dem Straßenverlauf für ca. 3 km - Ankunft in St. Marienkirchen/P.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Ort

Willkommen in der Mosthauptstadt Samarein! Die 23,82 km² große Gemeinde St. Marienkirchen an der Polsenz ist eine Landgemeinde. Durch die relativ zentrale Lage ist auch in St. Marienkirchen an der Polsenz eine rege Bautätigkeit zu verzeichnen. Das ständige Anwachsen der...