Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Julbach

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften

Daten & Fakten

  • Einwohner: 1.620
  • Fläche: 21,73 km²
  • Seehöhe (von): 588m
  • Seehöhe (bis): 588m
  • Gemeindeart: Gemeinde
  • Längengrad: 13,8668
  • Breitengrad: 48,658
Der Ort Julbach wird auch das „Meran des Mühlviertels“ genannt. Ein für das nördliche Mühlviertel recht mildes Klima gibt es hier tatsächlich. Zeichen dafür sind die, im Popp-Garten wachsenden, exotischen Pflanzen, sowie die vielen Obstbäume (vor allem Nuss- und Zwetschkenbäume), die nirgends im Mühlviertel so gut wachsen wie hier.


Dieser reizvolle ländliche Landstrich ist ein Eldorado für Erholungssuchende. Wandern, Rad fahren, reiten, im solar beheizten Freibad mit Wasserrutsche schwimmen, golfen und der Wintersport sind die sportlichen Trümpfe von Julbach.

Die neuromanische St. Anna Kirche mit barocker Ausstattung (1860-70) und das Heimatmuseum sind sehr sehenswert.
„Sich gesund atmen“ können sich Menschen mit Atemwegserkrankungen in der Erlebnisimkerei Hüttner in Julbach. Die heilenden Propolis-Dämpfe aus den Bienenstöcken bringen den Menschen Linderung bei ihren Beschwerden.

Kontakt & Service

Julbach
Ferienregion Böhmerwald
Hauptstraße 2
4160 Aigen-Schlägl

Telefon: +43 5 7890-100
Fax: +43 5 7890-115
E-Mail: info@boehmerwald.at
Web: www.boehmerwald.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Westautobahn - Linz - B 127
Über München - Landshut - A92 - Deggendorf - Passau A3 - Abfahrt
Nord über Wegscheid
Über Nürnberg - Regensburg A3 - Passau - Abfahrt Nord über Wegscheid

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Ort

Der Ort Julbach wird auch das „Meran des Mühlviertels“ genannt. Ein für das nördliche Mühlviertel recht mildes Klima gibt es hier tatsächlich. Zeichen dafür sind die, im Popp-Garten wachsenden, exotischen Pflanzen, sowie die vielen Obstbäume (vor allem Nuss- und...