Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Schwarzenberg am Böhmerwald

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften

Daten & Fakten

  • Einwohner: 693
  • Fläche: 27,28 km²
  • Seehöhe (von): 786m
  • Seehöhe (bis): 1378m
  • Gemeindeart: Gemeinde
  • Längengrad: 13,833847045898436
  • Breitengrad: 48,731058680386461
Die Grenze, die Kultur und die Natur sind die wesentlichen Merkmale, die Schwarzenberg ausmachen.


Der kleine Ort Schwarzenberg liegt am Fuße des Plöckenstein mit herrlichen Winterwanderwegen im Dreiländereck. Der Name leitet sich vermutlich vom dunklen Bergrücken des Steingupf ab, im Volksmund „Teufelsschüssel“ genannt.

Schwarzenberg ist nur 2 km vom Schilift des Alpinschigebietes Hochficht entfernt!

Wer nun mal keine Lust hat zum Schilaufen, der kann ja mal Eisstockschießen gehen oder sich einer geführten Schneeschuhtour anschließen. Es ist bestimmt ein passenden Angebot dabei!

Kontakt & Service

Schwarzenberg am Böhmerwald
Ferienregion Böhmerwald
Schwarzenberg 185
Schwarzenberg am Böhmerwald
4164 Schwarzenberg am Böhmerwald

Telefon: +43 7280 255-0
Fax: +43 7280 255-4
E-Mail: gemeinde@schwarzenberg.ooe.gv.at
Web: www.boehmerwald.at/

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Bundesstraße 127 von Linz über Rohrbach
aus Deutschland: München - Passau - Hauzenberg - Breitenberg
Bahnhof Aigen-Schlägl - 16 km nach Schwarzenberg am Böhmerwald
Bahnhof Passau - 37 km nach Schwarzenberg am Böhmerwald
Bahnabholung unter der Tel. Greiner möglich
Flughafen Linz/Hörsching - 80 km nach Schwarzenberg

Ort

Die Grenze, die Kultur und die Natur sind die wesentlichen Merkmale, die Schwarzenberg ausmachen. Der kleine Ort Schwarzenberg liegt am Fuße des Plöckenstein mit herrlichen Winterwanderwegen im Dreiländereck. Der Name leitet sich vermutlich vom dunklen Bergrücken des...