Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Krenglbach

Besondere Eigenschaften

Daten & Fakten

  • Einwohner: 3.080
  • Fläche: 15 km²
  • Seehöhe (von): 310m
  • Seehöhe (bis): 310m
  • Gemeindeart: Gemeinde
  • Längengrad: 13,955512046813965
  • Breitengrad: 48,205027075823565
In Krenglbach ist immer was los!

Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort Chrenginpach im Jahre 985, als Standort einer Taufkirche des Heiligen Stephanus.

Hier wohnten Schöpfer vieler bemalter Bauernmöbel, bekannt als Gunskirchner Möbel. Der Verfasser des Liedtextes "Es wird scho glei´ dumpa es wird scho glei´Nacht" war der Schulmeistersohn Anton Reidinger. Er erblickte 1839 das Licht der Welt in Krenglbach und erfüllte Österreich mit seiner vielfältigen Dichtung und seinen Liedertexten. Eine weitere Berühmtheit, war Johann Strauß (Vater), dessen früheste Pflegestätte seiner Musik Krenglbach war.

Im Hinblick auf diese sehr spannende, vielseitige und besonders musikalische Geschichte Krenglbachs, ist auch immer was los. Von tänzerischen Darbietungen über das jährliche Hügellaufrennen bis hin zu Konzerten, Festen, Theateraufführungen und vielen weiteren Veranstaltungen - hier wird Unterhaltung, Kultur und Brauchtum in großer Vielfalt geboten. Jeder kann, darf und soll mitmachen!

Auch das Wandern ist des Krenglbachers Lust! Jährlich werden ca. 45.000 km von den Wanderbegeisterten zurückgelegt. Diese Tatsache bezeugt, dass es im Gemeindegebiet ein weitreichendes Wandernetz gibt.

Darum auf nach Krenglbach!

Kontakt & Service

Krenglbach
Gemeindeamt Krenglbach
Krenglbacher Str. 9
4631 Krenglbach

Telefon: +43 7249 46013-0
Fax: +43 7249 46013-85
E-Mail: gemeinde@krenglbach.at
Web: www.krenglbach.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Ort

In Krenglbach ist immer was los! Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort Chrenginpach im Jahre 985, als Standort einer Taufkirche des Heiligen Stephanus. Hier wohnten Schöpfer vieler bemalter Bauernmöbel, bekannt als Gunskirchner Möbel. Der Verfasser des Liedtextes "Es...