Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

St. Michael ob Rauchenödt

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
Ort mit besonderer, natürlicher Energie
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet
Auf einer Urgesteinskuppe östlich vom Ort Grünbach erhebt sich die Filialkirche St. Michael ob Rauchenödt.


Seit 1122 war sie eine Filialpfarre mit Begräbnisrecht, woran noch der von einer Mauer umschlossene ehemalige Kirchhof erinnert. Anfangs stand hier eine Holzkirche, gleichfalls dem Erzengel St. Michael geweiht. Im Jahr 1510 entstand der gotische Bau, wie wir ihn heute vorfinden.
Das Bemerkenswerteste dieses zweischiffigen Gotteshauses ist der spätgotische Flügelaltar. Seine Schreinfiguren sind St. Michael und die Heiligen Nikolaus und Stephan. Die Innenseiten der geschnitzten Flügel erzählen die Legenden der dargestellten Heiligen.

Nach Voranmeldung steht sie auch für fundierte Führungen in der Kirche zur Verfügung.

Kontakt & Service

St. Michael ob Rauchenödt
Oberrauchenödt 32
4264Grünbach

Telefon: +43 7942 73086
E-Mail: kernland@oberoesterreich.at
Web: www.kraftderwallfahrtsorte.at/?wfo=stmichael&nav=baugesc ...

Ansprechperson
Frau Rosa Exl

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Frau Rosa Exl ist Mesnerin der Filialkirche St. Michael.
Täglich: Von 9.00 - 18.00 Uhr und nach Voranmeldung.
In den Sommermonaten länger geöffnet; Öffnungszeiten auf Anfrage.



    Zahlungsmöglichkeiten


  • Bar

Ermäßigungen

Ermäßigungen (Alter/Gruppen):

    Sonstige Vergünstigungen:

    Freiwillige Spenden

    Anreise

    Erreichbarkeit / Anreise

    Fahren Sie auf der Autobahn A7 von Linz in Richtung Prag. Bei Autobahnende A7 weiter auf der S10 in Richtung Freistadt. Umfahren Sie Freistadt auf der S10 und nehmen Sie die Ausfahrt "Sandl". Vom Kreisverkehr Richtung Sandl nach knapp 4 km links abbigen (folgen Sie der Beschilderung). Nach ca. 500 Meter bergauf befindet sich das Ziel auf der rechten Seite.

    Tipp: Besuchen Sie bei der Heimreise die mittelalterliche Braustadt Freistadt mit der sehenswerten Befestigungsanlage und dem wunderschönen Stadtkern.

    Parken

    • Parkplätze: 20
    • Busparkplätze: 2

    Parkgebühren

    kostenlos parken

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Routenplaner für individuelle Anreise

    Eignung

    • Für jedes Wetter geeignet
    • Für Gruppen geeignet
    • Für Alleinreisende geeignet
    • Mit Freunden geeignet
    • Zu Zweit geeignet

    Saison

    Frühling, Sommer, Herbst, Winter

    Sonstige besondere Eignungen:

    Senioren, Familien, Rollstuhl-Fahrer

    Barrierefreiheit

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Sehenswürdigkeiten
    St. Michael ob Rauchenödt
    Grünbach

    Auf einer Urgesteinskuppe östlich vom Ort Grünbach erhebt sich die Filialkirche St. Michael ob Rauchenödt. Seit 1122 war sie eine Filialpfarre mit Begräbnisrecht, woran noch der von einer Mauer umschlossene ehemalige Kirchhof erinnert. Anfangs stand hier eine...