Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Gustav Klimt-Zentrum

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet
barrierefrei

Die Saison 2020 im multimedialen Dokumentationszentrum

Auch in diesem Jahr steht die Naturverbundenheit und Kunstnatur des Malergenies und seiner Zeitgenossen – von Alfons Mucha über Franz von Zülow bis Koloman Moser – im Fokus der Sonderschau »Florale Welten – Blühender Jugendstil«. Faksimiles der berühmtesten Landschaftsgemälde des Jugendstilmeisters bieten detailreiche Einblicke in Klimts »florale Welt« und demonstrieren die Vielfältigkeit seiner unverkennbaren, farbenprächtigen »Malmosaike«. Darüber hinaus beleuchtet die Sonderschau die Innovationen des floralen Kunsthandwerks sowie die Rolle Österreichs auf der Pariser Weltausstellung 1900.
Das Klimt-Zentrum ist von 20. Juni - 26. Oktober 2020, täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.



Der Weltkünstler am Attersee

Vergleichbar mit Claude Monets Giverny, Paul Cezannés Provence und Egon Schieles Krumau präsentiert sich der Attersee als einzigartige Wirkungsstätte von Gustav Klimt (1862-1918). Der weltberühmte Maler verbrachte die Sommermonate zwischen 1900 und 1916 regelmäßig in dieser Region und urlaubte, aufgrund der verwandtschaftlichen Beziehungen der Familien Klimt, Flöge und Paulick, besonders gern mit seiner Lebenspartnerin Emilie Flöge (1874-1952) am türkisblauen See.

Noch knapp 20 Jahre zuvor, 1883, bemerkte ein Attersee-Reiseführer, dass man ein „tüchtiger Maler“ sein müsse, wollte man „nur annähernd die Farbentöne der Seefläche bestimmen“. Im Jahr 1900 gelingt es schließlich Gustav Klimt, die Farben des Attersees so vortrefflich in ein Gemälde zu fassen, dass es der Kunstkritiker Ludwig Hevesi als „Rahmen voll Seewasser“ bezeichnet. Letztendlich ließ sich Gustav Klimt am Attersee zu über 45 seiner rund 50 bekannten Landschaften inspirieren, die bis heute Kunstliebhaber aus aller Welt begeistern. Seit 2003 würdigt ein Themenweg den berühmten Urlaubsgast im Salzkammergut, 2012 eröffnete das Gustav Klimt-Zentrum in Kammer-Schörfling, unweit der vom Künstler gemalten Allee von Schloss Kammer.

Erleben Sie einen Hauch dieser Atmosphäre vor Ort!

Ein Besuch im Klimt-Zentrum, ein Spaziergang am Klimt-Themenweg, im Klimt-Garten oder eine Schifffahrt am Attersee eröffnen Ihnen die klimtschen Wege und seine beeindruckenden Motive an Land und von der Seeseite aus. Klimts jährliche Sehnsucht "nach dort" wird auch Sie faszinieren!

    Kontakt & Service

    Gustav Klimt-Zentrum
    Hauptstraße 30
    4861 Schörfling am Attersee

    Telefon: +43 664 8283990
    E-Mail: info@klimt-am-attersee.at
    Web: www.klimt-am-attersee.at
    Web: attersee-attergau.salzkammergut.at

    Gustav Klimt-Zentrum

    Rechtliche Kontaktdaten
    Gustav Klimt-Zentrum
    Hauptstraße 30
    AT-4861 Schörfling am Attersee
    info@klimt-am-attersee.at
    http://www.klimt-am-attersee.at

    Wir sprechen folgende Sprachen

    Deutsch
    Englisch

    powered by TOURDATA

    Saison 2020

    Buchungsanfragen senden Sie bitte per E-Mail an: info@klimt-am-attersee.at
    Wir freuen uns darauf, Sie in der kommenden Saison wieder bei uns begrüßen zu dürfen!
     
    Öffnungszeiten (20.06.2020 bis 26.10.2020)
    Täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr

    Täglich geöffnet

    Führungen von Juni-Oktober, Audio Guides Um Voranmeldung wird gebeten. Nähere Infos: www.klimt-am-attersee.at

    Allgemeine Preisinformation:

    Eintrittspreise

    Vollpreisticket: EUR 8,-

    Ermäßigungsticket: EUR 7,-*

    Kinder/Jugendliche (6-18 Jahre): EUR 4,-

    Freier Eintritt: Kinder unter 6 Jahren, Klimt-Zentrum Saisonkarte, ICOM, Austria Guides, Kulturpass "Hunger auf Kunst", Freundeverein Leopold Museum

    *Ermäßigungen:
    Salzkammergut-Erlebniscard, Ö1-Club-Mitglieder, SeniorInnen (60+), Studierende (bis 26 J.), Arbeitssuchende mit Bezugsbestätigung, Zivil- und Präsenzdiener, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, OÖ Tourismus, Verein "Klimt am Attersee", Verein "Gedenkstätte Gustav Klimt".

    Zu den Spezialangeboten kommen Sie hier 

      Zahlungsmöglichkeiten

    • Visa
    • Mastercard
    • Diners Club
    • American Express
    • JCB
    • Bankomat

    • Bar
    • Rechnung

    Ermäßigungen

    Ermäßigungen (Alter/Gruppen):

    • Kinder
    • Studenten
    • Senioren
    • Zivil- und Präsenzdiener
    • Menschen mit Behinderung
    • Familien

    • OÖ Familienkarte
      Gratis Eintritt für Eltern und max. 3 Kinder jeden letzten Sonntag im Monat bei Vorlage der OÖ Familienkarte. Jede Familie erhält einmalig das Malbuch "Mit Onkel Gustav auf Sommerfrische" als Geschenk.*

      * Gültig solange der Vorrat reicht.

    Sonstige Vergünstigungen:

    Salzkammergut-Erlebniscard, Ö1-Club-Mitglieder, OÖ Tourismus, Verein "Klimt am Attersee", Verein "Gedenkstätte Gustav Klimt".

    Ermäßigungen (Mitgliedschaften)

    Ö1 Mitglied
    € 7,00
    Salzkammergut Erlebniscard (Sommer)
    VORTEILSPREIS MIT CARD 2020
    Vollpreisticket € 7,00
    Familienkarte OÖ

    Anreise

    Erreichbarkeit / Anreise

    Auto:
    Von Salzburg über die A1 - Ausfahrt Seewalchen
    Von Wien/Linz über die A1 - Ausfahrt Schörfling oder Seewalchen
    Vom Westen - Bad Ischl-Weißenbach-Steinbach-Weyregg-Schörfling-Kammer

    Bahn:
    Aus Salzburg bzw. Linz/Wien kommend bis Attnang-Puchheim oder Vöcklabruck - weiter mit der mit der Kammer Bahn bis BH Kammer Schörfling oder mit dem Bus Haltestelle Kammer-Agerbrücke oder Seewalchen-Agerbrücke - GUSTAV KLIMT-Zentrum - Kammer

    Parkmöglichkeit:
    Parkplatz Kammer (nach der Agerbrücke), gegenüber der Marina Kammer, bei der POLIZEI, Seepark-Parkgarage

    Parken

    • Parkplätze: 100

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Routenplaner für individuelle Anreise

    Eignung

    • Für jedes Wetter geeignet
    • Für Gruppen geeignet
    • Für Schulklassen geeignet
    • Für Kinder geeignet (6 - 14 Jahre)
    • Für Jugendliche geeignet
    • Für Senioren geeignet
    • Für Alleinreisende geeignet
    • Mit Freunden geeignet
    • Zu Zweit geeignet
    • Mit Kind geeignet

    Saison

    Frühling, Sommer, Herbst

    Verleihobjekte

    Sonstige Geräte

    • Sonstige Verleih-Objekte:
      Audioguides
      EUR 3,99: Audioguide-Paket Klimt-Themenweg & Klimt-Zentrum
      Gratis: Kinder-Audioguide

      (Sprachen: Deutsch/Englisch, Kinder-Guide: Deutsch, bei Entlehnung ist die Hinterlegung eines Lichtbildausweises erforderlich, Audioguide-App auch erhältlich im Apple Store und Google Store oder auf www.hearonymus.at)

    Barrierefreiheit

    Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

    Zugang

    • Zugang ebenerdig

    Folgende Bereiche des Betriebs sind barrierefrei

    • Türbreite (mind. 80cm)
    • Lift ist stufen- und schwellenlos erreichbar
    • Liftgröße (Kabinenbreite größer als 110cm, Kabinentiefe größer als 140cm)
    • die Bedienelemente des Lifts sind in 85cm Höhe
    • Begleitperson erforderlich
    • Eingang ins Gebäude
    • Restaurant / Café
    • Behindertengerechte WC-Anlage: Seeapotheke - Treppenhaus
    • Behindertengerechte WC-Anlage im Restaurantbereich: Seeapotheke - Treppenhaus
    • Terrasse / Balkon: ebenerdig

    Meine Empfehlungen

    Das Klimt - Café Restaurant
    Hauptstraße 30, 4861 Schörfling am Attersee

    Telefon: +43 7662 29870
    E-Mail: office@klimt-cafe.at
    Web: www.dasklimt.at

    Gustav Klimt-Themenweg
    Dorfstraße 33, 4865 Nußdorf am Attersee

    Telefon: +43 7666 7719-0
    E-Mail: info.schoerfling@attersee.at
    Web: www.klimt-am-attersee.at

    Freizeiteinrichtungen
    Gustav Klimt-Zentrum
    Schörfling am Attersee

    Die Saison 2020 im multimedialen Dokumentationszentrum Auch in diesem Jahr steht die Naturverbundenheit und Kunstnatur des Malergenies und seiner Zeitgenossen – von Alfons Mucha über Franz von Zülow bis Koloman Moser – im Fokus der Sonderschau  »Florale Welten...