Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Static Map

Braucommune in Freistadt (Freistädter Brauhaus)

Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet
barrierefrei
Frisches Bier mit langer Tradition



Braucommune 1770
Am 31. Dezember 1770 wurde schließlich zwischen der Gemeinde und der Bürgerschaft von Freistadt der Kaufvertrag für ein Grundstück außerhalb der Stadt, die so genannten „Stadtschreibergärten“, unterzeichnet. Dadurch wurde der Grundstein für den Bau eines neuen Brauhauses gelegt, welches in den Jahren zwischen 1770 und 1780 errichtet wurde. Zur Wahrung ihrer Interessen schlossen sich die brauberechtigten Bürger der 149 Häuser der Freistädter Innenstadt zur Gesellschaft „Braucommune in Freistadt“ zusammen.

Die Einlagen jener Brauinteressenten bestanden aus Eimern (Eimer = altes Biermaß, ca. 56 Liter), wobei das Gesamtvermögen (6.390 Eimer) auf die 149 Brauinteressenten ungleichmäßig verteilt wurde. So sind auf jedem dieser Häuser mindestens 15 Eimer grundbücherlich sichergestellt, maximal dürfen jedoch weitere Anteile bis zu einem Ausmaß von 140 Eimern pro Haus dazugekauft werden.

Einzige Braucommune Europas

Die damals von den „Freistädter Braucommunisten“ erworbenen Rechte und Pflichten blieben bis heute unangetastet und haben auch jetzt noch ihre Gültigkeit. Die „Commune“ als Rechtsform einer Firma ist derzeit im Handelsregister/Firmenbuch als solche eingetragen und gilt mittlerweile als letzte ihrer Art in Europa.

Die Braucommune heute

Die Braucommune in Freistadt ist eine von 22 gewerblichen Brauereien in Oberösterreich und die größte Brauerei im Mühlviertel. Ihre jährliche Produktion umfasst ca. 60.000 hl Freistädter Bier, ca. 20.000 hl Freistädter Limonade und ca. 15.000 hl Handelsware.

Besuchen Sie auch unseren Biershop!

Montag bis Freitag: 8 - 17 Uhr
Samstag: 9 - 12 Uhr

Alles für unsere Fans. Egal ob G’wand, Kulinarisches aus der Region, Fanartikel oder Fußmatten. Für Freistädter Bier Fans und solche, die es noch werden wollen, bieten wir in unserem Biershop in Freistadt eine Riesenauswahl an Genuss- und Geschenkartikel aus der Bierheimat.



Kontakt & Service

Braucommune in Freistadt (Freistädter Brauhaus)
Brauhausstraße 2
4240 Freistadt

Telefon: +43 7942 75777
E-Mail: office@freistaedter-bier.at
Web: www.freistaedter-bier.at
Web: www.freistaedter-brauhaus.at

Braucommune in Freistadt
Brauhausstraße 2
4240 Freistadt

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch
Tschechisch

Montag bis Freitag: 8 - 17 Uhr
Samstag: 9 - 12 Uhr

Ruhetage

  • Sonntag
  • Feiertag

Führungen täglich von Montag bis Samstag jeweils um 11:00 Uhr und um 14:00 Uhr (Fixtermine). Preis pro Person: € 8,00 inkl. Give away. Dauer der Führung ca. 1 Stunde inkl. Bierverkostung. Führung ab 8 Personen möglich. Gruppengröße: 30 Personen, sonst wird geteilt (2 Gruppen starten trotzdem gleichzeitig). Keine Führungen an Feiertagen möglich. Anmeldung erforderlich unter 07942/75 7 77 oder bierakademie@freistaedter-bier.at.

    Zahlungsmöglichkeiten

  • Visa
  • Mastercard
  • Diners Club
  • American Express
  • Bankomat
  • Quick

  • Bar

Ermäßigungen

Ermäßigungen (Alter/Gruppen):

  • Kinder
  • Schüler im Klassenverband
  • Senioren
  • Menschen mit Behinderung
  • Gruppen

Anreise

Erreichbarkeit/Anreise

mit dem Auto:
von Linz weiter auf der Mühlkreisautobahn Richtung Prag (40 km)
von der tschechischen Grenze Richtung Linz (15 km)

per Bahn:
von Linz mit der Summerauerbahn bis zum Bahnhof Freistadt
(3 km außerhalb des Zentrums)
Linz Bahnhof - Freistadt

Anreise

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Saison

Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Sonstige Ausstattung

  • WC-Anlage
  • Wickelraum
  • Kinderspielecke (innen)
  • Kinderspielplatz (im Freien)

Kooperationen

Sonstige Kooperationen und Mitgliedschaften

Mühlviertler Wirtshauskultur

Barrierefreiheit

Rollstuhltauglich: Nicht alle Punkte der gesetzlichen ÖNORM werden erfüllt. Grundsätzlich ist dieses Objekt rollstuhltauglich und es ist keine Hilfestellung nötig.

Zugang

  • Zugang ebenerdig

Folgende Bereiche des Betriebs sind barrierefrei

  • Gangbreite (mind. 150cm)
  • Türbreite (mind. 80cm)
  • Lift ist stufen- und schwellenlos erreichbar
  • vor Aufzugstüre Freibereich von 150cm Tiefe
  • Liftgröße (Kabinenbreite größer als 110cm, Kabinentiefe größer als 140cm)
  • Tür des Lifts ist mindestens 80cm breit
  • die Bedienelemente des Lifts sind in 85cm Höhe
  • Eingang ins Gebäude
  • Restaurant/Café
  • Behindertengerechte WC-Anlage
Einkaufen
Freistadt

Frisches Bier mit langer Tradition Braucommune 1770 Am 31. Dezember 1770 wurde schließlich zwischen der Gemeinde und der Bürgerschaft von Freistadt der Kaufvertrag für ein Grundstück außerhalb der Stadt, die so genannten „Stadtschreibergärten“, unterzeichnet....