Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Römerwegführungen

Besondere Eigenschaften
für Gruppen geeignet
Römerwegführungen


Der Römerweg Ovilava bietet die Gelegenheit, römische Geschichte in der Stadt Wels auf unterhaltsamer Art zu erleben. Der Grundgedanke des Römerweges ist das römische Wels durch einen Spaziergang kennen zu lernen. Jede der inzwischen 25 Stationen soll mithelfen, ein Bewusstsein für das römische Wels und die Vergangenheit zu schaffen.

Der Römerweg kann alleine oder mit zwei unterschiedlichen Führungen erkundet werden.

"Ein Besuch in Ovilava" bietet die Möglichkeit  die Stadt aus der Sicht eines Römers bzw. einer Römerin zu sehen. Eine Führer/in im römischen Gewand begleitet sie ins 3.Jh. n.Chr. und besucht mit ihnen einen Tuchhändler, ein Haus und die Befestigungsanlage. Götter und Gräber stehen neben vielem anderen mehr auch auf dem Programm. Römischer Wein und Gebäck dienen als Wegzehrung.


"Archäologen erzählen" zeigt das römische Wels aus der Sicht der Archäologen. Zahlreiche Stationen des Römerweges werden mit fachlichem Hintergrundwissen auf verständliche Weise erklärt und so manches Vorurteil gegenüber der Archäologie wird mit Geschichten aus dem Alltag der Ausgräber ausgeräumt. Römische Mauern, Gräber, Befestigungsanlagen und die dazugehörenden Fundstücke stehen im Blickfeld.  So kann der Besucher in die Welt der Römer eintauchen. Dazu gibt es auch römischen Wein und Gebäck zum Verkosten.


Archäologen erzählen:  
12.04./14.06./09.08./11.10. 
Besuch in Ovilava: 
17.05./12.07./13.09.


Kontakt & Service

Römerwegführungen
Stadtplatz 44
4600 Wels

Telefon: +43 7242 67722
E-Mail: info@wels-info.at
Web: www.wels-info.at

Römerwegführungen
Stadtplatz 44
4600 Wels

Telefon: +43 7242 67722
E-Mail: info@wels-info.at
Web: www.wels-info.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Allgemeine Preisinformation:

Römerwegführung

 

Kosten: Euro 7,- pro Person

Ermäßigung für Kinder (in Begleitung Erwachsener)

bis 5,9 Jahre: frei

bis 14,9 Jahre: Euro 3,50

 

Anmeldung unbedingt erforderlich!

 

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

 

Kosten Euro 95,-/Gruppe (Sonn-/Feiertagszuschlag Euro 15,-)

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

direkt am Stadtplatz, gegenüber dem Rathaus, Eingang Cortana Passage

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

  • Für Gruppen geeignet
  • Für Jugendliche geeignet
  • Für Senioren geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet

Saison

Frühling, Sommer, Herbst, Winter

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Infrastruktur
Wels

Römerwegführungen Der Römerweg Ovilava bietet die Gelegenheit, römische Geschichte in der Stadt Wels auf unterhaltsamer Art zu erleben. Der Grundgedanke des Römerweges ist das römische Wels durch einen Spaziergang kennen zu lernen. Jede der inzwischen 25 Stationen...