Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Kinder
Reisezeitraum: 2Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Friedenskreuz am Oberkaibling

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
Zur Geschichte: Im Oktober 1967 wurde das 20 Meter hohe beleuchtete Metallkreuz auf Initiative des Kameradschaftsbundes des Bezirkes Kirchdorf a.d. Krems als Dank für die Heimkehr vieler Soldaten aus dem 2. Weltkrieg errichtet. Beleuchtet ist es bis weit in den O.ö. Zentralraum hinein sichtbar und stellt ein Symbol des Friedens dar. Ausgehend von der Filialkirche Heiligenleithen in Pettenbach kann auch eine kleine Wanderung am Friedenskreuzweg hinauf auf zum Friedenskreuz am Oberkaibling gemacht Das Friedenskreuz am Oberkaibling in Pettenbach ist normalerweise Samstag, Sonntag und Feiertag ab Dämmerungseinbruch bis ca. 21:00/21:30 Uhr beleuchtet. Zusätzlich leuchtet es auch bei Sterbefällen von Mitgliedern des Kameradschaftsbundes im Bezirk Kirchdorf an der Krems zum Gedenken. Ein netter kleiner Kreuzweg führt von der Kirche Heiligenleithen auf der Straße zum Kreuz!

Kontakt & Service

Friedenskreuz am Oberkaibling
Kaiblingstraße 39
4643Pettenbach

Telefon: +43 650 3902047
E-Mail: franz.kohlbauer@ooenet.at

Friedenskreuz Oberkaibling
Kaiblingstraße 39
4643 Pettenbach

Telefon: +43 650 3902047
E-Mail: franz.kohlbauer@ooenet.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA

frei zugänglich!

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Anfahrt Auto

Autobahn A1 Westautobahn Exit 207 Ausfahrt Vorchdorf beim Kreisverkehr - Richtung Pettenbach, ca. 12 Km
Autobahn A9 Pyhrnautobahn Exit 5 Ausfahrt Ried im Traunkreis - Richtung Voitsdorf - Pettenbach, ca. 10 Km

Anfahrt Zug

Nächste Intercity Haltestelle Wels Hbf (ÖBB und Westbahn), umsteigen zu den Regionalzügen in Richtung Grünau im Almtal "Almtalbahn" (ÖBB)

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sehenswürdigkeiten
Friedenskreuz am Oberkaibling
Pettenbach

Zur Geschichte: Im Oktober 1967 wurde das 20 Meter hohe beleuchtete Metallkreuz auf Initiative des Kameradschaftsbundes des Bezirkes Kirchdorf a.d. Krems als Dank für die Heimkehr vieler Soldaten aus dem 2. Weltkrieg errichtet. Beleuchtet ist es bis weit in den O.ö....