Winter in Oberösterreich

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Weitwanderwege in Oberösterreich

Mehrere Tage lang wandern. Abschalten. Einfach nur gehen und innere Zufriedenheit finden. Wir präsentieren Ihnen hier die Weitwanderwege in Oberösterreich.

Wandern ist mehr als die bloße Bewegung von einem Punkt A zu einem Punkt B. Sportliche Motive mögen ebenso wirken, wie das Begehren, einen Gipfel zu bezwingen. Was aber bewegt die Menschen zur Königsdisziplin des Wanderns, zum Weitwandern? Wir haben einige der schönsten Weitwanderungen Oberösterreichs unter die Lupe genommen und rausgefunden, was ihre Bewältigung so erstrebenswert macht.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Der Berge Seen Trail

Der Weitwanderweg "Salzkammergut BergeSeen Trail" ist ein Weg der Superlative: faszinierende Bergwelten, atemberaubende Panoramen und Blicke auf den höchsten Berg des Landes, den Dachstein, sowie feine Hüttenjausen auf urigen Almen sorgen für einprägsame Erinnerungen. 35 glasklare Seen laden zwischendurch zu erfrischenden Pausen und einem Sprung ins kühle Nass ein. Die Strecke ist insgesamt 350 km lang und in 20 Tagesetappen mit Gehzeiten von jeweils vier bis sieben Stunden zu bewältigen. Wobei der Trail auch in einzelnen Wochenend-Touren zu erwandern ist und verschiedene Einstiege möglich sind. Als Start- und Endpunkt bietet sich Gmunden am Traunsee an, Etappenziele sind der Attersee, Wolfgangsee, Mondsee, Bad Ischl, Gosau, Hallstatt oder der Almsee. 

Kalkalpenweg - der mit dem Luchs tanzt

Rückzug in die Natur. Hinaus in die Wildnis. Der Kalkalpenweg steht auf dem Programm. Elf Etappen und 150 Kilometer durch die Bergwelt im und rund um den Nationalpark Kalkalpen. Dorthin gehen, wo der Luchs nachts durch die Bergwälder streift und der Adler sein sprichwörtliches Auge über Wald und Flur kreisen lässt. Eine Waldwildnis, die an vielen Stellen schon sich selbst überlassen ist, in der nur die Almen als Inseln menschlicher Bewirtschaftung existieren. Das große Plus des Kalkalpenweges: Mensch muss kein Gipfelstürmer sein, auch wenn Abstecher zum einen oder anderen Gipfelkreuz möglich sind.

Donausteig - Land am Strome

Dass es zum Weitwandern keine schroffen Gebirge braucht, das exerziert der Donausteig exemplarisch vor. 450 Kilometer Wanderwege zwischen Passau und Grein gehören zum Donausteig - an beiden Ufern. Darunter 40 Runden, die ins Hinterland führen und dort die landschaftlichen Reize ausloten. Warum am Donausteig wandern? Zum einen weil er wie kaum ein anderer Weitwanderweg unterschiedlichste Regionen miteinander verknüpft. Zum anderen weil er Natur und Kultur auf besondere Art und Weise miteinander verbindet. Burgen, Schlösser und Klöster gehören genauso zu seinem Repertoire wie die traditionellen Donausagen, die eigens für die Infotafeln vom Märchenerzähler Helmut Wittmann neu interpretiert wurden.

Dachstein Rundwanderweg - der um den Gipfel kreist

Er ist ein Mythos. Die Stein gewordene Wegmarke des Salzkammergutes, der Dachstein. Nur wenigen ist es gegeben auf seinem Gipfel zu stehen. Da trifft es sich gut, dass es eine gute Alternative gibt: Den Dachstein Rundwanderweg. In acht Tagesetappen führt er rund um den Dachstein. Idealer Ausgangspunkt ist der Gosausee. Eine Umrundung des Dachsteins, die in hochalpines Gelände führt, eine intensive Annäherung an den Mythos Berg.

Wandern im Mühlviertel - auf der Granit-Spur

Im Mühlviertel gibt's keine Berge? Fehlanzeige! Spätestens im Böhmerwald geht's in Höhen, die auch den Voralpen zur Ehre gereichen würden. Der 123 Kilometer lange "Weg der Entschleunigung" kann in drei bis sieben Tagesetappen erwandert werden! Eine im Mittelalter weit verbreitete Beschäftigung adeliger Herren war der Burgenbau. Der Burgen- und Schlösserweg zwischen Kaplice Natraci in Tschechien und dem Städtchen Grein an der Donau in Oberösterreich widmet sich diesem Thema der Geschichte. Das Schloss Weinberg bei Kefermarkt, die Burg Clam und die mächtige Greinburg sind nur einige der Highlights. Spektakulär wurde vor fast 200 Jahren dem Mühlviertel die Trasse der Pferdeeisenbahn nach Budweis abgerungen. Der Pferdeeisenbahn-Wanderweg folgt 60 Kilometer lang der einstigen Bahn: von St. Magdalena im Norden von Linz bis nach Südböhmen.

Granitlandschaft im Mühlviertel

Kraft tanken
im Mühlviertel

Play
Klarheit und Schlichtheit sind der Antrieb für die Designerin Klara Schuster. Die Stärke ihrer Produkte liegen in ihrer puren Erscheinung, ihrer Stabilität und ihrer raffinierten Einfachheit. Immer wenn es im Alltag zu hektisch wird und Klara neue Ideen und Inspirationen sucht, findet sie ihre persönliche Klarheit und Gedankenweite in der Natur des Mühlviertels. Hier ist sie ganz bei sich, genießt bewusst den Moment und tankt neue Kraft. Aus so manchem #uppermoment hat sich eine neue Produktidee entwickelt.
Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119
4041 Linz

+43 732 221022
info@oberoesterreich.at
https://www.oberoesterreich.at