© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/David Lugmayr: Winter in Oberösterreich
Winter in Oberösterreich

Regeln für Veranstaltungen, Fach- und Publikumsmessen, Gelegenheitsmärkte

Veranstaltungen indoor

  • max. 25 Personen ohne zugewiesene Sitzplätze (2G-Regel, FFP2-Maskenpflicht, Registrierung)
  • mit zugewiesenen Sitzplätzen (2G-Regel, FFP2-Maskenpflicht, Registrierung)
    Höchstgrenzen:
    • 500 Personen bei 2G als Eintrittsnachweis
    • 1000 Personen bei 2G+PCR-Test als Eintrittsnachweis
    • 2000 Personen wenn 3. Impfung (Booster) + PCR-Test als Eintrittsnachweis

 

Veranstaltungen outdoor

  • max. 25 Personen ohne zugewiesene Sitzplätze (2G-Regel, FFP2-Maskenpflicht)
  • mit zugewiesenen Sitzplätzen (2G-Regel, FFP2-Maskenpflicht)
    Höchstgrenzen:
    • 500 Personen bei 2G als Eintrittsnachweis
    • 1000 Personen bei 2G+PCR-Test als Eintrittsnachweis
    • 2000 Personen wenn alle 3. Impfung (Booster) und PCR-Test als Eintrittsnachweis
       

Weiters gilt:

  • Zusammenkünfte von mehr als 50 Teilnehmern sind spätestens eine Woche vorher vom Verantwortlichen bei der Bezirksverwaltungsbehörde anzuzeigen.
  • Für Zusammenkünfte mit mehr als 250 Teilnehmern ist eine Bewilligung bei der Bezirksverwaltungsbehörde einzuholen. Die Entscheidungsfrist für die Bewilligung beträgt zwei Wochen ab vollständiger Vorlage aller erforderlichen Unterlagen.
  • Zusammenkünfte dürfen nur zwischen 5:00 und 22:00 Uhr stattfinden.