Grüne Hügellandschaft im Mühlviertel

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Static Map

Burgmodell

Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet
Die Zeichnung von Johann Lamprecht (1816 - 1895) gibt einen Eindruck von der gewaltigen früheren Burganlage, die von den bayerischen Herzögen Albrecht I. und Ludwig VII., dem Gebarteten, im 14. und 15. Jahrhundert zu einer bedeutenden Landesfestung ausgebaut wurde. Im 16. und 17. Jahrhunder erlebte das mächtige Hochschloss mit dem imposanten Burgfried seine Hochblüte. Es wurde jedoch durch Brände in den Jahren 1724 und 1775 fast völlig zerstört und nicht wieder aufgebaut.

Kontakt & Service

Burgmodell
Am Wassertor
4780 Schärding

Telefon: +43 7712 4300
E-Mail: info@schaerding.info
Web: www.schaerding.at

Tourismusverband Schärding
Innbruckstraße 29
4780 Schärding

Telefon: +43 7712 4300-0
E-Mail: info@schaerding.info
Web: www.schaerding.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch
Englisch

powered by TOURDATA

April bis Oktober tägl. 10 - 18 Uhr

Allgemeine Preisinformation:

Eintritt frei.

    Zahlungsmöglichkeiten


  • Bar

Anreise

Erreichbarkeit / Anreise

Das Granitmuseum befindet sich neben dem Wassertor.

Parkgebühren

Gebührenpflichtige Kurzparkzone € 2,20 für 2 Stunden.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Routenplaner für individuelle Anreise

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Gruppen geeignet
  • Für Schulklassen geeignet
  • Für Kinder geeignet (jedes Alter)
  • Für Alleinreisende geeignet
  • Mit Freunden geeignet
  • Zu Zweit geeignet
  • Mit Kind geeignet

Saison

Frühling, Sommer, Herbst

Barrierefreiheit

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sehenswürdigkeiten
Burgmodell
Schärding

Die Zeichnung von Johann Lamprecht (1816 - 1895) gibt einen Eindruck von der gewaltigen früheren Burganlage, die von den bayerischen Herzögen Albrecht I. und Ludwig VII., dem Gebarteten, im 14. und 15. Jahrhundert zu einer bedeutenden Landesfestung ausgebaut wurde....